Wie geht ihr mit angesammelten Dingen der/dem verflossenem um?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Alles in einen Karton und erst mal außer Sichtweite (Keller, Dachboden). Später dann mit etwas Abstand entscheiden, ob du an die Beziehung eher gute Erinnerungen hast  (=aufheben) oder eher schlechte (=Mülltonne).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab seine Sachen in eine Box gesperrt und diese auf den Dachboden verbannt... irgendwie kann ich schwer damit umgehen, die Dinge wegzuschmeißen oder zu zerstören, weil so viele Erinnerungen dran hängen; mittlerweile bin ich auch seit langer Zeit wieder mit meinem Ex zusammen, da bin ich ganz froh, dass ich die Sachen behalten habe. Von dem Ex davor habe ich auch noch ein paar kleine Dinge, ich würde sie auch heute nach so langer Zeit nicht wegwerfen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ich gebrauchen kann bleibt (USB-Stick mit Musik, Filme, Kleidung o.ä.), der Rest fliegt. Schmuck oder Unterwäsche darf man auf keinen Fall weiter tragen finde ich. Aber verschenken ist ok.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?