Wie geht Google?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Google sendet immer wieder kleine Roboter namens Crawler ins World Wide Web. Diese rufen einzelne Seiten auf und durchforsten diese. Wenn die Crawler brauchbare Informationen haben, dann kommen sie mit diesen wieder zurück zu den Google-Servern.

Dann wird ein sogenannter Index erstellt. Das ist eine Datenbank, die alle Informationen beinhaltet, welche die Crawler zu den Servern gebracht haben. Hierbei werden auch mit einem geheimen Google-Algorithmus die Informationen nach einem bestimmten Schema geordnet. So bekommst du immer die relevantesten Seiten ganz oben bei einer Suchanfrage.

Wenn du eine Suchanfrage tätigst, dann wird diese Datenbank, die immer wieder aktualisiert wird, aufgerufen, und diese gibt Einträge zu deinen Suchbegriffen aus. Das war dann der ganze Hokus Pokus.

Das heißt, wenn du etwas auf Google suchst, wird das ganze World Wide Web nicht live durchforstet. Das erledigen die Crawler zu regelmäßigen Zeiten.

LG Jan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möchtest du wissen, wie man die Google Suche benutzt, oder wie die Suchmaschine intern arbeitet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kamschneider
09.08.2016, 00:08

und danke das du nicht direckt aisrastest wie die anderen meisten

0

Sachen in die Suchleiste eingeben & dann werden websiten angezeigt, die zu deiner Suche passen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?