Wie geht gesundes abnehmen denn nun wirklich (ERNÄHRUNG)?

14 Antworten

Du hast deine Frage eigentlich selbst beantwortet:

1) Diäten sind vollkommender Quatsch!

2) Esse Fleisch, Obst, Gemüse, Fisch, Milch, Getreide und Eier in der Menge wie du es für richtig hälst

3) Abnehmen tust du genau dann, wenn du mehr Kalorien verbrennst, als du aufnimmst. Das hat vor allem was mit deinem Stoffwechsel und natürlich auch mit deiner Bewegung zu tun!

4) Und genau da ist der Punkt! Beweg dich...mache Sport so wie du es einplanst. Und lass dich nicht von irgendwelchen Ernährungsideologien namens "low Fat" oder "Cheatday" oder "vegan" oder Allerlei an der Nase herumführen!

Abnehmen hat in erster Linie etwas mit Energiebilanz zu tun und nicht von den Lebensmitteln, die du zu dir nimmst. lass dir niemals so einen Quark aufbinden. Der Stoffwechsel und deine Bewegung ist das A und O!

Hallo! 

Ein Weg : Eine Freundin hat nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen und jetzt seit 14 Jahren Idealgewicht. Ohne hungern oder Diät. 

Ernährung - das Problem : Eine Ernährungsumstellung macht nur Sinn, wenn sie dauerhaft angelegt ist, sonst fehlt die Nachhaltigkeit. Temporäre Veränderungen führen über Jo-Jo nachhaltig zu mehr Gewicht. Was immer man macht - es muss automatisiert werden können. Für immer.

Optimal zur Fettverbrennung sind Stepper, der Crosstrainer, das Laufband und Joggen.

Trainingszeit mindestens 1/2 Stunde und nicht zu schnell, damit man im gesunden aeroben Bereich mit auch schon guter Fettverbrennung bleibt. 

Zumba ist auch super und geht zuhause. Frage mal You Tube nach Zumba Fitness, da hast Du die Auswahl und kannst sofort loslegen. Ein ideales Ganzkörpertraining mit einem extremen Kalorienverbrauch.

Auch gesuender-abnehmen.com stellt in einem Artikel fest : "Sport kann Jojo-Effekt verhindern" und kommt zu dem Resultat : " Fazit: Wer sich bewegt entgeht der Jojo-Falle". 

Fakt : Einen dauerhaften Erfolg hast Du nur mit dem richtigen und auch effektiv gemachten Sport bei wenn dann nachhaltig umgestellter Ernährung.

Schlanker werden ist leicht – schlanker bleiben aber schwer. Und funktioniert nur mit einem auf Nachhaltigkeit ausgelegten System.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Eine Ernährungsumstellung macht nur Sinn, wenn sie dauerhaft angelegt ist, sonst fehlt die Nachhaltigkeit

Das habe ich durchaus vor! Bis auf Ausnahmen die ich mir rausnehme sollte das auch so bleiben. Ausnahmen im Sinne eines Cheatday etwa. Auch wenn er ziemlich kritisiert wird sehe ich ihn ja schließlich nicht als Fress- oder All-You-Can-Eat-Tag.. Ich würde ihn anders auslegen als viele die solch einen Tag für sich einnehmen. So Jedenfalls meine Vorstellung im Voraus.

Optimal zur Fettverbrennung sind Stepper, der Crosstrainer, das Laufband und Joggen.

Super! Einen Crosstrainer habe ich zu Hause. Ansonsten würde ich hauptsächlich Body-Weight-Training machen.

Zumba ist auch super und geht zuhause. Frage mal You Tube nach Zumba Fitness, da hast Du die Auswahl und kannst sofort loslegen. Ein ideales Ganzkörpertraining mit einem extremen Kalorienverbrauch.

Auch eine gute Idee danke!

0

Ich stelle seid Anfang des Jahres auch meine Ernährung um. Ich schreibe Dir einfach mal was ich so an Essen zu mir nehme:

Morgens eine Fittness Stulle mit Senf beschmiert und unter 2 %tige Wurst belegt. Zum Mittag trinke ich einen Eiweiß Shake mit Wasser oder Milch und nach der Arbeit esse ich Reis mit Gemüse und Rind oder Hähnchenfleisch. Ich esse so lange bis das erste "ich bin eigentlich Satt" Gefühl kommt und das wars dann. Nicht über den Hunger essen, am besten funktioniert das noch wenn Du ein großes kaltes Glas Wasser vor dem Essen trinkst. Das macht Dich ja auch erst mal ein Stückchen weiter satt.

Dazu mache ich noch 5-6 mal die Woche Sport und fühle mich dabei Fitt und ausgelassen. Die Erfolge sieht man dabei auch relativ schnell :D *jippi*

Probiere ein paar Sachen aus, und entscheide dann für Dich selber was für Dich am besten ist.

Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolgt.

Liebe Grüße.

Danke für die Tipps! Das mit dem Glas Wasser werd ich mal ausprobieren.

Hast du noch Tipps für ein Mittagessen im Büro? Da tue ich mir auch immer schwer.

Welche Art von Sport machst du? Muss man ins Fitnessstudio oder geht das auch mit div. Gymnastikübungen und Crosstrainer zu Hause?

0
@DontCopy

Bitte gerne :)

Ja klar, ich rate Dir viel Gemüse und Obst zu essen. Koche am besten alles ohne Fett und nur sehr gesunden Fleisch (nicht panieren oder so & wenn überhaupt Fleisch) nimm viel Eiweiß produkte zu Dir und trinke sehr viel. Fisch ist auch eine gute Alternative aber das esse ich leider nicht.

Falls Du gerichte hören willst, können wir ja auch mal Privat schreiben, das wäre hier sonst viel zu viel oder? :)

Ich mache in der Woche (Montag bis Freitag) Zuhause 30-45 Minuten Bauch, Beine und Po Training und am Wochenende (Samstag und Sonnag) gehe ich für 1 1/2 Stunden ins Fittness Studio und fahre dort die Zeit Fahrad. Da ich keins Zuhause habe gehe ich dort hin, aber wer die Mittel Zuhause hat der brauch nicht ins Fittness Studio gehen. Du kannst Dich mit viel leichten Übungen auch wirklich Zuhause fitt halten.

Ich habe jetzt in 2 Wochen fast 3 Kilo verloren, das ist schon eine für mich starke Leistung :)

1

Was möchtest Du wissen?