Wie geht Fieber weg?

6 Antworten

Fieber ist nur ein Sympton. Du musst die Ursache bekämpfen. Wenn du nur versuchst, das Fieber zu senken, hat es sein Körper schwerer, gegen die Krankheit anzukämpfen.

Wann kommen deine Eltern wieder?

Danke das ist eine gute Info die hab ich auch noch nicht gewusst ich dachte man muss das bekämpfen. Meine Eltern kommen in ca. 1-1,5 stunden wieder.

1
@Kleineweissefee

So lange kannst du noch warten. Ich würde dann aber einen Arzt aufsuchen, wenn auch deine Eltern nicht herausfinden können, warum dein Bruder Fieber hat.

3

Dein Bruder hat wahrscheinlich einen Infekt, daher das Fieber. Wenn es ihm soweit ganz gut geht, also er nicht total apathisch in der Ecke liegt, sondern recht munter wirkt, brauchst Du dir keine Sorgen machen. Gib ihm viel zu trinken, und schau mit ihm seine Lieblings-DVDs, lenk ihn ein bißchen ab. Brauchst das Fieber nicht zu senken, erst über 39 sollte man langsam etwas tun. LG und gute Besserung für den Kleinen Arethia

SEit WANN sind deine Eltern aus dem Haus, wußten sie, das dein Bruder Fieber hat?

Fieber alleine zuhause?

1. Wie gehen Wadenwickel 2. Wenn ich Fieber hab soll ich mich zudecken 3. Wie kann ich nein Fieber ohne Fieberthermometer messen?

...zur Frage

Wie lange dauert es bis Wadenwickel wirken?

ich hab hohes fieber (39,6) und habe weit einer halben stunde versucht es mit wadenwickeln zu senken. hab den eindruck es geht nicht wirklich runter. wie lange dauert es, bis wadenwickel wirken?

...zur Frage

Fieber geht nicht runter, was soll ich tun?

Meine Tochter (4 in 2 Monaten 5 ) hat seit gestern vormittag Fieber das trotz fieberhaft und wadenwickel nicht unter 38° kommt. Sie sagt sie sagt sie hat Kopfschmerzen. Sie isst so gut wie nichts und Fantasie beim schlafen. Gestern mittag War ihr kalt und sie fror trotz Fieber. Ich habe in Foren gelesen das es das drei tage Fieber sein könnte? ? Sollen wir lieber ins Krankenhaus fahren oder noch ab warten?

...zur Frage

Kind mit 39,4 Fieber. Wadenwickel gemacht, Kind super verwirrt? Hilfe!

Hallo,

ich habe meine 11-jährige Nichte zum Aufpassen hier. Sie ist ein wenig am Fiebern. Habe stündlich Fieber gemessen. Es stieg kontinuierlich. Bei 39,4 habe ich dann kalte Wadenwickel auf die sehr warmen Beine gelegt. 2x für je 30-45 Minuten.

Soeben wollte ich nochmals Fieber messen (sie war zwischenzeitlich eingeschlafen für ca 20 Min) habe Sie sanft geweckt und sie ist sehr sehr verwirrt gewesen und hat extrem wirres Zeugs geredet, teisl unveständlich. Klar könnte vom Aufwecken kommen, Aber es ging über 5-7 Minuten. Sie war zwichenzeitlich noch auf dem Klo...Das Fiber ist nun runter auf 37.4...

Da ich mich sehr über die Verwirrtheit gewundert habe, gar geschockt war, wollte ich mal fragen ob es "normal" ist oder ob man lieber die Kleine einpacken und zum Krankenhaus fahren sollte.... ?!

Gruß, ein sehr besorgter Onkel :-/

...zur Frage

Fiebermessen beim Baby im Po. 0,5°C abziehen?

Mein Kleiner (12 Monate) hat Fieber. Ich habe im Po gemessen und mir wurden 39,2°C angezeigt. Meine Mutter hat mir mal gesagt, dass wenn man im Po Fieber misst, man immer 0,5°C abziehen soll, das wären dann 38,7° C. Jetzt bin mir unsicher, da ich im Internet anderes gelesen habe. Das ist ja doch ein ganz schöner unterschied. Wovon kann ich jetzt ausgehen. Hat er wirklich 39,2° C ?

...zur Frage

Frage zu einer Lungenentzündung

Hallo, mein Freund hat seit Dienstag eine Lungenentzündung, am Donnerstag waren wir beim Arzt und da wurde es festgestellt. Er hat Antibiotikum und fiebersenkende Tabletten bekommen. Leider hat er trotzdem fast durchgehend 39 ° Fieber und es geht einfach nicht runter. Was kann ich tun, oder ist es eher normal für den Krankheitsverlauf? Wadenwickel mache ich schon, und er trinkt viel Tee. Hilft aber nicht weiter.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?