11 Antworten

das ist die zeit für kuscheln- und kamin und basteln und backen (immer drauf auf die hüften) oder auf der couch eingemummelt liegen bei glühwein und pfefferkuchen und einem buch oder aber auch mal fotos aus der kramkiste anschauen-oder aber mit enkelchen alte märchenfilme gucken-- einfach huschelig -- und wenn es trüb ist kommt die erinnerung und die freude auf den frühling selbst der winterspaziergang macht spaß

Meist hole ich mir eine Erkältung (dieses Jahr zum Glück schon überstanden). Aber abgesehen davon, im Sommer gehts mir besser. Ich finde es schon lästig, dass man sich viel mehr Klamotten anziehen muss.

Wenn dir oft übel wird, kann es auch sein, dass es an einer Schwangerschaft oder zuviel Alkohol liegt und nicht an der Jahreszeit.

Der Winter beginnt übrigens Mitte Dezember.

oft müde,kalt aber weniger erkältet könnte daran liegen das ich im Dezember geboren bin^^

Finde den Winter zwar nicht so schön wie den SOmmer aber dann kann man es sich daheim gemütlich machen.

Genauso wie im Sommer. Außer es herrscht brütende Hitze.

Genauso wie im ganzen Jahr, und übel wird mir im Winter auch nicht.

Bist Du schwanger? Mir gehts im Winter nicht anders als im Sommer - nur etwas kälter.

so übel ist der winter auch wieder nicht

ich krieg immer ne erkältung -.-

bin mittendrin :-(

0

Wie im Sommer, nur kälter.

Was möchtest Du wissen?