wie geht eine versand ''Bezahlung per Nachname''

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

du bzahlst den Aufwand den die Post damit hat indem du mehr "Versandkosten" hast. Postbote händigt Paket nur aus, wenn der Empfänger es bezahlt hat. sobald der Postbote das Geld hat, wird es im PC festgehalten, info geht an Zentrale und die Überweist dir den Betrag und der Vorgang ist abgeschlossen- Kostet dich bei den meisten etwa € 8.- mehr als beim normalen Versand. Alternative ist meisten Vorkasse, also erst Geld dann Ware,

Du packst Dein Paket ganz normal fertig und gehst damit zur Post und sagst, dass es per Nachnahme verschickt werden soll. Du bezahlst dann die Portokosten sowie die Gebühren für die Nachnahme und schon geht die Sendung auf die Reise. Der Empfänger muss dann das Geld an den Postboten bezahlen und noch 2,-- zusätzlich. Diese 2 Euro sind für das Kassieren und an Dich wieder überweisen. Sobald der Kunde bezahlt hat, wird Dir das Geld überwiesen.

Bei DHL kassiert aber der Bote auch meist 2 Euro extra Gebühr in der Tür bei Übergabe.

Gehst auf die Poststation und sagst per Nachnahme verschicken. Die Mitarbeiter erledigen dann den Rest.

du bezahlst dem Postboten das geld wenn er das pake vorbeibringt

Was möchtest Du wissen?