Wie geht eine Kostenübernahme für eine Brille als Student. Härtefall?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Eilistraee, auch mit Deiner Stärke mußt Du keine 200.- € hinlegen. Lass Dir in die vorhandene Brille neue Glsäer einarbeiten. Solltest Du allerdings nur dann machen, wenn Du für den ernstfall noch einen Ersatz hast.

Geh einfach zu einem optiker, lass Dir einen Kostenvoranschlag geben, (der kann natürlich was kosten) und geh mit diesem zur Krankenkasse. Die Chancen sind zwar mehr als gering, aber ohne Versuch sind sie gleich null. Beim OPtiker mußt Du auf jeden Fall in voller Höhe mal bezahlen.

Die Bestimmungen bei den Krankenkasse sieht drei Fälle, in denen sie keine komplette Brille aber einer Zuschuß gewähren.

1. Unter 18 Jahren
2. Bestmögliche Sehfähigkeit von höchstens 30%
3. Schielstellung von 3 Prismendioptrien.

Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieNetteFee
16.02.2016, 17:54

und wenn es dann einen zuschuss gibt ...

lächerliche 14,52 euro brutto pro brillenglas

1

Das bedeutet konkret, dass bei bestmöglicher Korrektur und trotz
Verwendung von Sehhilfen jeglicher Art nur noch eine Sehschärfe von
maximal 30 % besteht.

http://www.betanet.de/betanet/soziales_recht/Sehhilfen-826.html

Ob das bei Dir so ist, kann Dir sicher der Augenarzt sagen.

Warum gehst Du nicht mal zu Fiel...?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Brille von der Kasse? Als Erwachsener?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?