Wie geht ein auto an kurz erklärt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

N Verbrennungsmotor startet nicht von selber, der muss einen Zyklus durchlaufen, bevor er die Energie des vorherigen Zyklusses für den nächsten nutzen kann. Deswegen ist der zum Starten an nen Anlasser gekoppelt, der ein Elektromotor ist, und sofort starten kann. Und der hilft dem Verbrennungmotor durch den ersten Zyklus. Alternativen zum Anlasser wäre die alte Kurbel (oder n Kickstarter oder n Zugseil) oder das Anschieben.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peterobm
02.02.2017, 00:08

manche Fahrzeuge haben nur einen Knopf - da gibt es KEINEN Zündschlüssel

0

Beim Schalter - Kupplung durchtreten, Schlüssel rein (Schlüssel drehen) oder Startknopf drücken - Motor an.

Bei Automatik - Auf die Bremse treten, Schlüssel rein (Schlüssel drehen) oder Startknopf drücken - Motor an.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

- Auto aufschließen
- Sich rein setzen
- Anschnallen
- Zündschlüssel ins Schloss stecken
- Bremse treten
- Kupplung treten
- Zündschlüssel drehen bis die Zündung an ist
- Zündschlüssel ein stück weiter drehen um den Starter mit Strom zu versorgen. 

- Alternativ: Bei Fahrzeugen mit Startknopf diesen Drücken. 

Am besten machst du aber erst den Führerschein, bevor du ein Auto fährst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man drehe den Zündschlüssel bis Anschlag und der Motor macht Brummmmm

und dann - die Finger vom Schlüssel lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je nach Auto:

Zündschlüssel drehen

Elektronischen Zündschlüssel einmal rein drücken

Startknopf drücken

Anlasserkurbel drehen (unterm Kühlergrill befindet sich meist die Aufnahme)

Schwungrad mit Kraft drehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du das nicht weißt, dann solltest du es nicht anmachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?