Wie geht dieser Versuch?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Chemische Reaktion von Hochprozentigem Alkohol zu Jod erzeugt mithilfe einer Energie (in diesem Fall die Wärme des Blutes der Schülerin) eine Blutähnliche flüßigkeit, dessen Name ich momentan leider nicht im Gedächtnis habe. Es sollte eigentlich mit Jod und Alkohol funktionieren, ich würde an deiner Stelle jedoch besonder aufpasse, dass das Messer WIRKLICH stumpf ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
musicmaker201 11.03.2016, 18:51

Das ist quatsch. Da wird weder Iod noch Alkohol verwendet. Nur weil da so ein Synchronsprecher das brabbelt heißt das nicht, dass es stimmt. Der ließt eh alles vor, was ihm hingelegt wird...

(siehe https://www.youtube.com/watch?v=RwGvdp4KMdo findest du die Fehler?)

2
Condelius 18.04.2016, 19:23
@musicmaker201

Es tut mir Leid wenn du dich in der Chemie nicht auskennst jedoch kenne ich diesen Versuch mit Jodkaliumiodit und Hochprozentigem Alkohol, bei einer Ausgangs energie, wie sich meiner Meinung nach das Blut als solche entpuppt, wird eine Exotherme Chemische Reaktion hervorgerufen, welche eine komplett neue Flüßigkeit erstellt, die ähnliche Konsestenz und Farbe wie Blut hat, ich bin Chemie-Lehrer und habe diesen Versuch im Studium ausprobiert du kannst meiner Person ruhig glauben.

0
Condelius 18.04.2016, 19:26
@Condelius

Edit: habe mich wohl im Versuch geirrt tut mir leid :c

wenn ich mich recht entsinne brauchte man Eisenchlorid und eine Form von Chalium

0

Hier steht die Anleitung:

http://diechemieshow.jimdo.com/kunstblut/

Die meisten Schulen sollten diese Chemikalien vorrätig haben.

LG
MCX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?