wie geht diese mathe/potenzen aufgabe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Verfahren, das am leichtesten einzusehen ist, ist die Rückführung der Potenzen auf die Faktoren, die dahinterstehen. Und dann nach alter Väter Sitte KÜRZEN:
                            0,2 * 0,2 * 0,2 * 60           60         300
                           ________________  =    ___   = ____    =   300
                           0,2 * 0,2 * 0,2 * 0,2           0,2          1

Das letzte war eine Erweiterung mit 5.

Natürlich hilft es sehr, wenn man auch irgendwann einmal mitbekommen hat, dass 0,2² = 0,04 ist.
Der Verdacht, dass 2 und 4 etwas miteinander zu tun haben, drängt sich ja schließlich auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tipp: 0,2² ist gleich 0,04

kannst du also schonmal kürzen.

Und du kannst 0,04² auch schreiben als 0,2 hoch 4. da kann man also noch mehr rauskürzen.

Dann steht schließlich 60/0,2 dort.

0,2 sind 2/10, und durch einen Bruch wird dividiert indem man mit dem Kehrbruch multipliziert.

Endergebnis: 300.

Und das ohne Taschenrechner ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?