Wie geht die Zeit schneller rum bei einer echt beschissenen langweiligen Arbeit?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Die Zeit geht langsamer, wenn man staendig auf die Uhr sieht. Also probiere mal, vielleicht eine Stunde nicht auf die Uhr zu gucken. Spaeter schaffst du dann 2 usw. Du musst versuchen, deine Gedanken, dass du schon Feierabend haben moechtest, nicht zu beachten. Ignoriere sie einfach. Helfen tut auch, dich vollkommen auf die Arbeit zu konzentrieren, so leicht sie auch ist, also alles voellig bewusst zu machen, das hilft dir dann auch spaeter im Leben, denn du bist nicht alleine, Millionen von Menschen langweilen sich taeglich bei der Arbeit, die Maloche kann einen in den Wahnsinn treiben. Also volle Konzentration auf die Arbeit, mache sie langsam und bewusst, schaue nicht auf die Uhr, trainiere das mal fuer 2-3 Tage. Es hilft bestimmt, aber du musst den Dialog im Kopf ignorieren.Viel Erfolg

Das mach ich jetzt aber schon ein halbes Jahr so , diese Tätigkeit hat kein Ende, Anfangs war ich auch immer sehr fleissig und habe viel gemacht inzwischen kotzt es mich so an das ich es nur noch teilweise mache,da ich nicht auf Zeitdruck bin spielt es sowiso keine Rolle! Ich würd am liebsten einfach nur gehen . Ich kann es manchmal kaum fassen was ich mir da nur antue , ich verblöde regelrecht und bin zutiefst unterfordert! Aber wenn ich jammere heisstz ich könne ja den Tellerwaschern helfen! NEIN DANKE! dan sitzt ich liebe rhier ruhm und lese irgendwelche Beiträge...is doch nich mehr normal...

Ich denke schon privat während der Arbeit über Gott udn die Welt nach , ich lese auch manchmal Geschichtliche Sachen oder informiere mich über andere interessanten Dingen, aber das kanns doch auch nicht sein. Meine Kollegen haben alle glücklicherweise was zu tun! und die sind immer sehr schlecht drauf , die plaudern nicht!

Da kannst Du nur Deine Einstellung zur Arbeit ändern.

Versuche Dir die Arbeit als etwas Schönes vorzustellen, die Spass macht. Sieh nicht auf die Uhr, sondern vertiefe Dich in die Arbeit, auch wenn es Stumpfsinn ist.

Hier hilft nur Fleiß! Es kommt nicht darauf an, ob die Arbeit schön und für Dich befriedigend ist, sondern, dass sie gemacht ist.

Solche Durchhänger hast Du bei jeder Tätigkeit. Man muss diese Arbeiten gemacht haben, um wieder Aufgaben zu erhalten, die Freude bereiten.

Ja dann nutze diese zeit um nachzudenekn das kommt heut viel zu selten vor das man mal lange zeit hat um über sich und vieles nachzudenken

Ich würde ein Gespräch mit Deinem Chef suchen und sachlich und freundlich sagen dass Du dich Unterfordert fühlst und ob man Dir nicht evtl. mal andere etwas Verantwortungsvollere Aufgaben übertragen kann. Damit zeigst Du ihm auch Dein Engagemont und Einsatz und ich glaube kaum dass er "Nein" sagen wird. Damit wird die Arbeit für Dich vielleicht auch wieder etwas "Spannender".

Hab ich auch schon , es gibt eben nicht mehr oder eine " andere Arbeit" ausser in der Küche mit zu helfen aber die Leute dort sind sehr unfreundlich dort...

0

Betrachte dich als priveligiert, die meisten Menschen müssen sich bei Ihrer Arbeit konzentrieren, du hingegen kannst deinen Gedanken freien Lauf lassen...

Ich werd mal ne coole neue interessante Frage stellen , ihr seit ja richtig Antwortwütig :) das macht Spass und die Zeit vergeht super ;D Danke

Ja also, mit einem guten Schulabschluss wär ich mir auch zu schade Teller abzuwaschen! Dafür sind ja Weiber da..................................

Ja ich habe einen sehr guten Schulabschluss, und eine Frau binich auch! und übrigens waschen hier mehrheitlich die Männer die Teller ab in der Kantine ;)

0
@Cashewpeaches

übrigens waschen hier mehrheitlich die Männer

naja kenn ich von zu Hause! Ist aber ein schönes Ziel, ein Ritual zu brechen ;-)

0

Frag doch mal deine Kollegen. Vielleicht haben lust zu plaudern oder so... Das ist echt schwer! Hmmmm.. ;)

Was möchtest Du wissen?