wie geht die aufgabe also kann jmd sie mir erklären?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

zu jedem x in der Tabelle gehört ein dazugehöriges y.

Wenn Du jeweils x durch y (oder umgekehrt) teilst, muß bei allen Paaren derselbe Wert herauskommen. Ist das nicht der Fall, handelt es sich nicht um eine proportionale Zuordnung.

Teste alle Paare. Es reicht, daß nur eins aus der Reihe tanzt, um die Proportionalität zu zerstören.

In Aufgabe 6 ist ein Paar bereits vorgegeben. Teile dort x und y durcheinander. Die fehlenden Werte in der Tabelle sind nun so zu wählen, daß sie mit dem Partner das gleiche Teilverhältnis ergeben wie bei dem vorgegebenen Paar.

Ein Beispiel: x=6, y=3.

6:3=2

Ein x muß immer doppelt so groß wie ein dazugehöriges y sein.

Hast Du nun y=4 gegeben, gehört dazu ein doppelt so großes x, nämlich 8.

Ist x=5 gegeben, muß das dazu passende y halb so groß sein, also 2,5.

Wenn Du also in diesem Beispiel x durch y teilst, muß immer 2 herauskommen.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aufgabe 5: 

Rechne aus, ob das Verhältnis der oberen Zahl zur entsprechenden unteren Zahl in jeder Spalte gleich ist. Wenn ja, dann ist das ganze proportional. 

Aufgabe 6: 

Du hast ein Zahlenpärchen gegeben, jetzt Fülle die Tabelle so aus, dass jede Spalte das selbe Verhältnis zueinander hat, wie das gegebene Zahlenpärchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?