Wie geht der Mensch am besten mit Gewalt um?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du liebst ihn, er liebt dich nicht.
Einen Menschen den man liebt verletzt man nicht.
Personen ( passiert auch Männern ) die sich von Ihrem Partner misshandeln lassen befinden sich in einer psychischen Abhängigkeit und in konstanter Angst. Sie werden teilweise eingeschüchtert und von der Person die sie lieben so fertig gemacht, dass sie denken, dass sie es nicht besser verdient haben.
Lass dir helfen.
Wenn keine Kinder im Spiel sind steht dir theoretisch nichts im Wege.
Viele Menschen denken, dass sie ohne den anderen aus vielerlei Sicht nicht alleine zurecht kommen. Sei es finanziell, allgemein im Leben klar kommen oder einfach nicht ohne Partner leben können. 
Das ist aber alles nur im eigenen Kopf und sind keine Probleme für die es keine Lösung gibt.
Du hast es in der Hand.
Für Frauen gibt es sehr viele Anlaufstellen und sie bekommen schneller Hilfe. Bei Männern sieht das leider ( noch ) anders aus.
Du kennst jemand der den Karton rasseln lassen kann?
Du willst also eine Straftat mit einer Straftat sühnen?
Du willst eine andere Person wegen deinem Unvermögen richtig zu Handeln in die Sache mit reinziehen, sie eventuell dazu bringen straffällig zu werden? Mit anderen Worten nutzt wohl möglich diese Person auch noch emotional aus?
Das ist nicht die Lösung.
Schon allein weil ihr euch dann BEIDE strafbar macht.
Geh den offiziellen Weg.
Polizei, wenn es sein muss Frauenhaus.
Nabel dich geistig von diesem Verbrecher ab.
Es gibt viele Möglichkeiten, du hast es alles in der Hand.
Wenn du ein Ende der Qualen willst.
Mach dich nicht strafbar.
Eigentlich ganz einfach.

rosacanina69 07.07.2017, 12:05

Ich bin dir sehr dankbar für deinen Text.

0
rosacanina69 07.07.2017, 12:10
@rosacanina69

Hey zuhochfürmich...........

Das war wirklich richtig klasse............... ♥

Mal jemand, der wirklich was Gutes sagt

0

Das ist typisch. Man ist "gelähmt" vor Angst.

Meinen großen Respekt, dass du ihn erstmal verlassen hast. Begebe dich an einen sicheren Ort (z.B. in ein Frauenhaus).

Eine Anzeige macht in jedem Fall Sinn. Die Polizei sorgt dafür, dass sich dieser Mann dir nicht mehr nähern darf. Das geschieht noch, bevor es überhaupt zu einer Gerichtsverhandlung kommt.

Gewalt kam meistens bereits im Elternhaus vor. Diese Männer haben nie etwas anderes gelernt, als sich durchzusetzen mit Gewalt. Sie vertragen keine Widerworte. Und sie können Emotionen nicht anders ausdrücken als mit Gewalt.

Das ist durchaus therapierbar und ich will nicht ausschließen, dass man diesen Mann sogar "heilen" kann. Andererseits klingt dein Text so, als hätte er auch eine psychische Störung abgesehen von dem hohen Aggressionspotential.

Solche Männer lernen erst, dass sie mit ihrem Verhalten nicht weiterkommen, wenn sie Gegenwind bekommen. Also anzeigen, in jedem Fall verlassen...

Wenn er sich an die neuen Regeln (Therapie) hält, kannst du durchaus zu ihm zurückkommen.

Schütze damit dich, deine Familie und jede andere Frau. Sei stark!

genes 07.07.2017, 11:41

Dein Versuch in allen Ehren.., aber lies nochmal ihr Statement durch. Sie hat nicht mal ansatzweise vor den zu verlassen. Hilfe kriegt jeder, der Hilfe WILL. .. aber hier wird nicht nach Hilfe gefragt.., hier sucht man Gleichgesinnte, die sie verstehen blablabla..damit sie sich weiterhin alles schönreden kann.

1
Rendric 07.07.2017, 13:03
@genes

Heut morgen war wieder alles okay. Und ich bin weg.


Das habe ich vielleicht überinterpretiert.

0
genes 07.07.2017, 13:05

jaja.., fragt sich 'wie lange '..! Das ist keine einmalige Sache (die schon schlimm genug wäre), das Trauerspiel geht sicher schon länger.

0

In diesem Fall musst du zur Polizei wegen häuslicher Gewalt. Diese Leute, die sich deiner Meinung nach einmischen können, sind wahrscheinlich keine Gesetzeshüter und so wie sich das bei dir anhört, würden sie ihn verprügeln, wodurch sie sich strafbar machen würden.

Ok dan lass dich weiter zusammenschlagen wenn es dir gefällt.
Sag mal spinnst du Ruf Polizei die kümmern sich schon um ihn die besorgen für ihn eine schöne Anstalt.

rosacanina69 07.07.2017, 11:34

Genau DAS war mein Fehler! Ich sagte ihm.. sag mal.. doch musst echt mal zum Psychiater. geh da mal hin. - Und dann ist er ausgeflippt. Das Blöde an der Sache ist die, dass ich sehr schwer blaue Flecke bekomme. Man sieht diese Misshandlungen nicht. Und deswegen glaubt mir auch keiner.... Die Bullen nehmen mich nicht ernst..... Und seine Leute denken auch, dass ich spinne. Das ist echt alles wie ein guter Psychothriller.

Ich kann wirklich nur zusehen, dass ich ihm Betonschuhe kaufe, und den in die Weser schubse.......

0
abrek361 07.07.2017, 11:38

Ok Kauf eine Kamera mach es dahin wo er es nicht sieht , aber sei  zusehen auf der Kamara und sag nochmal zu ihm geh zum Psychiater.
Wenn er dich wieder zusammenschlägt dan hast du alles aufgenommen wenn das auch nicht hilft weiß ich auch nicht.

1
rosacanina69 07.07.2017, 11:42
@abrek361

ja... ich hatte mal ein Diktiergerät.... Leider ist das weg.

Morgen ist Flohmarkt... ich versuche ein Anderes zu bekommen. Und dann nehme ich diesen Mist mal auf. Danke für den Tipp

0
abrek361 07.07.2017, 11:44

Bitte bitte aber seit Vorsichtig

0
genes 07.07.2017, 11:45

Deine Ausdrucksweise bestätigt mein Statement.

0

Was möchtest Du wissen?