Wie geht das überhaupt?

8 Antworten

Die 1.200€ werden mit Sicherheit Netto sein da das sonst entweder nur Teilzeit ist oder gegen den Mindestlohn verstoßen würde. Gehälter werden aber immer in Brutto angegeben. Dann ist das Jahregehalt auch in den seltensten Fällen auch einfach nur der Monatslohn mal12, die meisten bekommen noch Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld und weitere Zahlungen die dort auch mit eingerechnet werden.

Aber selbst die 1.200€ Netto halte ich für sehr unrealistisch.

Das ist der Bruttolohn. Das Anfangsgehalt beträgt rd. 2700€ p.M. Gezahlt werde 13 Monate.

Die 1036-1160€ brutto im Falle privater Banken sind nur das Azubi-Gehalt.

Ausgelernte Bankkaufleute bekommen als Einstiegsgehalt meist Tarifgruppe (TG) 4, was mindestens 2553€ im 1. und 2. Berufsjahr sind. Mit den tariflich festgelegten 13,5 Gehältern (ohne Gewinnbetwiligung o.ä.) hat man dann schon ca. 34.500€ brutto im Jahr.

Die meisten Gehälter bei Google sind zudem nicht die Einstiegsgehäter sondern der Durchschnitt aller, wodurch dort auch Personen mit mehr Berufsjahren und alleine dadurch schon höherem Gehalt einfließen.

Weil die meisten Bankkaufleute tatsächlich so um die 40k bekommen. Die von Dir genannten 1.200 € treffen niemals zu. Das ist ja schon das Ausbildungsgehalt im letzten Lehrjahr.

Was möchtest Du wissen?