Wie geht das mit Mietvertragsverlängerung?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist ein befristeter Mietvertrag!

Ist in dem Mietvertrag ein gesetzlicher Grund angegeben?

Es gibt nur drei Gründe für die Befristung von Mietverträgen:

https://dejure.org/gesetze/BGB/575.html

Wen keiner der drei Gründe im Mietvertrag steht oder ein andere Grund genannt wird ist die Befristung unwirksam und Du hast einen unbefristeten Mietvertrag; dann muss auch kein neuer Mietvertrag gemacht werden.

Hier noch ein Link zu befristeten Mietverträgen:

http://www.rechtsanwaltdrpalm.de/befristet.htm

Wenn ein befristeter Mietvertrag nicht gekündigt wird bzw. zu diesem Zeitraum endet, wird daraus ganz automatisch ein unbefristeter Mietvertrag mit den gesetzlichen Kündigungsfristen.

Wenn das ein unbefristeter Mietvertrag ist, dann muss man nichts machen.
Der läuft so lange bis er von einer Seite (fristgerecht) gekündigt wird.

Bei einem befristetet ersetzt man - in einem neuen Vertrag  -einfach das Enddatum.

Ah, das klingt gut, Du meinst es reicht auf dem alten Vertrag die Daten zu aktualisieren und neu zu unterschreiben? DANKE!

0
@Xaxoon

Sofern der Vermieter nicht irgendwelche Änderungen wegen Miete oder solcher Sachen wie Kleinreparaturen vornehmen will, und Du keinen Wert auf einen unbefristeten Vertrag legst, dann reicht das m.E. aus.
Wichtig: Die Änderung muss sowohl auf der Ausfertigung für den Mieter wie auch für Vermieter vorgenommen und unterschreiben werden.
Am besten mit kurzem Text wann diese 'Verlängerung' erfolgt ist ..

Erstazweise auch ein Schriftstück, in dem - von beiden Seiten unterschrieben - eine Verlängerung um n Monate vereinbart wird ...

1

Nach Trennung Mietvertrag ändern oder neu aufsetzen?

Meine Freundin und ich haben uns vor einigen Wochen getrennt und ich bin mittlerweile aus unserer gemeinsamen Wohnung ausgezogen. Sie zahlt jetzt die komplette Miete, aber wir stehen beide noch im Mietvertrag. Ich möchte nun aus dem Mietvertrag raus, damit ich nicht zur Kasse gebeten werden, falls sie auf einmal nicht mehr zahlt oder die Wohnung verkommen lässt. Leider wissen weder mein Vermieter, noch andere Leute die ich gefragt habe was nun genau zu tun ist.

Manche sagen es würde reichen einfach meinen Namen aus dem Vertrag zu streichen, einen Vermerk dazu am Ende des Mietvertrags zu setzen und das ganze von meiner Ex und dem Vermieter neu unterschreiben zu lassen. Andere sagen der Mietvertrag müsse aufgelöst werden und ein komplett neuer muss erstellt werden, in dem dann meine Ex als alleinige Mieterin eingetragen wird. Mein Vermieter wiederum meint, dass es reicht, wenn ich ihm eine Kündigung schreiben würde und ihm dazu die Schlüssel abgebe. Doch ich bezweifle, dass das reicht.

Falls der Mietvertrag neu aufgesetzt werden muss, habe ich rechtliche Mittel meine Ex dazu zu bringen, mit dem Vermieter einen neuen zu erstellen? Ich liege ihr schon seit Wochen damit in den Ohren, dass sie sich darum endlich kümmern soll, doch sie hat angeblich "keine Zeit" dazu... obwohl der Vermieter in der gleichen Straße wohnt.

Was ist zu tun?

...zur Frage

Darf Vermieterin Mietvertrag zurückziehen?

Hallo,

habe mir letzte woche eine wohnung angeschaut der makler meinte wenn ich die wohnung will kann ich sie haben, also willigte ich ein er sprach noch einmal mit der vermieterin die ebenfalls einwilligte. Da ich die wohnung vom amt bezahlt bekomme brauch ich den mietvertrag schnell also schickte mir der makler ihn gestern per email zu ich brachte ihn gleich zum amt. 2 Stunden später rief die vermieterin an und sagte sie will vom vertrag zurücktreten weil ihr zu Ohren gekommen ist das ich kein schulabschluss hätte was aber nicht stimmt, und sagte ich bringe ihr gerne die unterlagen vorbei darf sie vom vertrag zurücktreten?

danke für antworten

...zur Frage

Mietwohnung renoviert übergeben

Muss man bei Auszug die Wohnung gestrichen übergeben oder doch nicht? Wie verhält es sich,wenn das im Mietvertrag steht oder auch nicht im Mietvertrag vereinbart wurde? Ich habe gehört,das es hinfällig ist die Wohnung zu renovieren,egal was im Mietvertrag steht. Was ist denn nun richtig ?

...zur Frage

Befristeter Mietvertrag kündigen möglich?

Ich werde das duale Studium abbrechen müssen und habe vorher bei einem Vermieter einen befristeten Mietvertrag abgeschlossen. Im Mietvertrag steht nichts über die Kündigung. Kann ich trotzdem kündigen oder muss ich die Miete noch für das ganze Jahr zahlen obwohl ich nichtmal einziehe? Hilft da nen Anwalt irgendwie, wenn ich keinen Nachmieter finde?

...zur Frage

Zusatz im Mietvertrag notwendig,wenn zusätzlich ein Pflegehund in Mietwohnung gehalten wird?

Hallo, ich halte bereits einen Hund in einer Mietwohnung,was die Vermieterin auch genehmigt hat.Jetzt würde ich gerne einen Pflegehund aufnehmen.Allerdings weiß ich nicht,ob sie einen weiteren Hund auch genehmigen muss,da es schon einen Zusatz im Mietvertrag gibt,wo Hundehaltung erlaubt ist.

Vielen Dank schon mal im voraus für eure Antworten :)

...zur Frage

Laut Mietvertrag sind die Heizkosten inklusive. Jetzt habe ich eine Rechnung anteilig über 1000 Euro

Hallo!

Mein Vater hat vor fünf Jahren eine Wohnung in einem zwei-Parteien Haus bezogen. Die Vermieterin wohnt im Erdgeschoss, mein Vater in der Wohnung im ersten Stock.

Im (von beiden Seiten) unterschriebenen Mietvertrag steht, daß die Heizkosten der Wohnung inklusive sind.

Nun muss mein Vater wegen Eigenbedarf aus der Wohnung ausziehen und pünktlich dazu lag eine Heizkostenrechnung auf seiner Treppe nach welcher er anteilig ca. 1000,00 Euro an Heizkosten an die Vermieterin überweisen soll.

Ist das rechtens? Wer kann mir helfen? Ich bin nicht Mitglied im  Mieterschutzbund und benötige einen Tipp auf den ich mich wirklich beziehen kann oder wo ich fachmännische Hilfe bekomme!

Dankeschön!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?