Wie geht Bruch Rechnen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich bin auch 9. klasse hart dass du das immernoch nicht kannst... addieren : Nenner gleichnamig machen heißt du nimmst die unteren Zahlen aller Brüche und suchst in welche kleinste gemeinsame zahl alle rein passen z.b 1/2+3/5+6/30 also du hast als Nenner 2 ,5 ,30 alle passen in die Zahl 30 rein dann rechnest du bei 1/2 wie oft die 2 in die 30 rein passt(15mal) und dann nimmst du diese Zahl (15) mal den Zähler(1) dann hasst du 15/30 bei 3/5 passt die 5 (30:5) 6 mal rein dann 3x6= 18 also hast du 18/30 usw am Ende hasst du überall den gleichen Nenner dann musst du nur noch die oberen Zahlen zsm rechnen und fertig

Subtrahieren: das selbe wie beim addieren alle Nenner gleichnamig machen und dann einfach die oberen Zahlen von einander abziehen

Multiplizieren: ganz easy du nimmst einfach alle Zähler (Obere zahlen) mal und alle Nenner (unter zahlen)

Dividieren: den ersten Bruch deiner Rechnung lässt du ganz normal und alle die danach kommen drehst du um das heißt du tauscht Zähler mit Nenner ( 3/4 = 4/3 ) und rechnest wieder alle Zähler mal und alle Nenner mal (und ja es ist : aber man rechnet mal) z.b 3/4 : 5/6 :3/8 =3/4 : 6/5 :8/3
Und du rechnest: 3x6x8 =... und 4x5x3 =... und dann hast du Ergebnis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Addition und Subtraktion musst du zuerst Gleichnamig machen, d.h. also den kleinsten gemeinsamen Nenner finden. Dann kannst du die Zähler Problemlos plus und minus rechnen. Bei Mal kannst du ganz normal die Zähler zusammen und die Nenner zusammen mal rechnen. Bei Division einfach überkreuzt mal rechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?