Wie geht Berechnung der Beschleunigung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Beschleunigung wird mit der Formel

a = (delta= v/ (delta) t

a = Beschleunigung
v = Wegstrecke
t = Zeitspanne 

Kurzes Beispiel :)

Ein Flugzeig beschleunigt gleichmäßig von 0 auf 324 kmh in 30 Sekunden.
Berechne die konstant angenommene Beschleunigung.

a =?
v= 0 und 324 km/h = 90 m/s (von km/h rechnest du mit 3,6 nach m/s um)
Die erste null steht da, weill das flugzeig ja bei null startet.
t = 0 und 30 sekunden
0 wieder weil es bei 0 startet

a = 90 m/s : 30 s = 3 m/s² 
umgewandelt in km/h wieder mit 3,6 ist 10,8 km/h²

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin mir nich mehr ganz sicher weil das mir schon lange her ist in der Schule aber ich glaube das war [(Strecke/Zeit) *Beschleunigung+Erdbeschleunigung] / Luftwiderstand. Viel Glück digga.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?