Wie gehen Pickelmale und Pickelnarben weg? Bitte antworten, BITTE!

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

viel kannst du da nicht machen.

mit der zeit werden sie sowieso verblassen, so dass man sie irgendwann von der farbe her garnicht mehr sehen kann.

du kannst das ganze aber unterstützen, wie bei allen narben, indem du die haut dort immer gut eincremst und ganz normal pflegst, auch mit regelmäßigem peeling. sehr wichtig ist auch, dass du sie im sommer imme gut vor sonne schützt, das heißt: sonnencreme, am besten nicht nur 20er oder 30er, sondern gleich so einen 50er stift für die betroffenen stellen =) denn sonst werden sie nur noch dunkler oder rötlicher.

das teebaumöl da hilft, bezweifel ich. das soll ja angeblich bei pickeln helfen, aber ich denke eher weniger bei pickelmalen und narben.

ansonsten make up benutzen wenn es zu sehr stört, aber das würde ich auch immer so wenig wie möglich machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von denise0711
12.04.2012, 22:52

dankeschön :)

0

Was dir helfen könnte, wären ''Fruchtsäure-Peelings" Viele Kostmetiker/innen bieten eine solche Behandlung an, bei der von Zeit zu Zeit, die oberste Hautschicht abgetragen wird, und so keine Narben mehr da sind. Da werden, meines Wissens her, alle 6 Wochen eine Behandlung gemacht. Ein Nachteil: Man MUSS die große Sonne vermeiden, da die Haut zu der Zeit so empfindlich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube die gehen nicht mehr weg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?