Wie gehen Pickel WIRKLICH weg?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also ich habe sehr guten Erfolg gehabt, mit der Heilerde, ich habe damit Gesichtsmasken gemacht, natürlich hilft nichts von einem Tag zum Andern, alles braucht einfach seine Zeit, aber wenn man etwas regelmässig macht, spürt man der Erfolg bald mal und man soll dann auch nicht aufhören!

Siehe auch mal hier, auch das habe ich zusätzlich gemacht, man sieht, wie die Poren kleiner werden und die Mittesser verschwinden!

http://www.alte-sonnen-apotheke.de/cms/210/1/1/cat/Gesichtsmasken.html

Viel ERfolg! L.G.Elizza

Die Ernährung ist wichtig. Was Du dem Körper zuführst, das kommt auch irgendwo wieder raus.

Aus eigener Erfahrung mit Pickeln empfehle ich, Schweinswurst wegzulassen, falls Du überhaupt welche ißt. Nicht nur, daß sie fett und übersalzen ist - die Tiere werden heute auch auf engstem Raum derartig unnatürlich gehalten, daß sie voller Krankheiten und Keime sind (und nicht ohne Grund Antibiotika ins Futter bekommen).

Ansonsten: Nicht zuviel Streß wegen des Aussehens machen! Eine sympathische Persönlichkeit ist das anziehendste an einer Frau. Sage ich als Mann. :-)

Du solltest vor allem auf stark fett- und zuckerhaltige vor allem Fertigprodukte verzichten. Jeden Tag eine warme Mahlzeit und ausgewogen ernähren. Auch wichtig: Obst und Gemüse! Sport ist auch sehr gut für die Durchblutung der Haut. Im Regen spazieren gehen und in die Sauna gehen! Die Gesichtshaut nur mit einer ganz milden Gesichtslotion waschen! Auf keinen Fall mit aggressiven Duschbad! Peeling ist auch erlaubt! Viel Erfolg!

juhuu - endlich mal jemand, der wissen möchte wie pickel WIRKLICH weggehen :)

es ist so: pickel kommen von INNEN. eine äußere anwendung kann also zwar helfen, ist aber nie eine langzeitlösung. genau das wollen die konzerne ja auch. sie wollen, dass du immer und immer wieder ihre produkte kaufen musst um zufrieden zu sein.

die haut ist unser größtes organ - es gehört also etwas mehr dazu, sie sauber und rein zu halten. unter anderem: eine gesunde ernährung, viel frische luft, wenig chemie (make up oder stark reizende waschmittelchen) und stattdessen eher eine sanfte pflege.

ich persönlich habe nur damit gute erfahrungen - ich esse gesünder, verzichte auf viel fleisch und auch auf milchprodukte und achte auf genügend bewegung. das ist nicht nur gut für die haut sondern auch für den ganzen körper ;)

wichtig ist auch, das gesicht bzw. den ganzen körper nicht mit zu heißem wasser zu waschen. das schadet dem schutzfilm auf der haut. diese natürliche schutzschicht wird auch durch zu viel chemiezeugs geschädigt. so natürlich wie möglich ist also am besten.

deine ernährung trägt dazu bei, dass pickel entstehen (und bei pubertierenden kindern noch hormone dazu). alle mttelchen die man kaufen kann können bestenfals symptome lindern, keinesfalls aber die ursache beseitigen...

Ich nehm immer die Bürste von Garnier (Hautklar Aktiv) (Müller 6,95€) Oder die Creme von Jean D`Arcel: crème clarifiante (Hab ich geschenkt bekommen)

iih, tierversuchsprodukte.

nicht so toll, moralisch gesehen.

und langzeitauswirkungen wirst du mit diesem chemiezeugs auch nicht erreichen.

0

Was möchtest Du wissen?