Wie gehen meine Pickel ENDLICH weg?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da kann man eigentlich nicht viel machen, außer abwarten. Ich habe mich bis etwas über 30 damit abgeplagt. Irgendwann ist es dann einfach weg. Das nutzt dir natürlich jetzt nichts. Denn du willst JETZT normale Haut haben und nicht erst in zig Jahren. Das kenne ich, was habe ich im Bad gestanden und hätte mir am liebsten den Kopf gegen die Wand geschlagen und mir die Haut vom Leib gerissen, so einen Selbsthass hatte ich.

Später hatte ich dann Sorge, Haarausfall zu bekommen und nahm ein Mittel, dass zwei bestimmte Enzyme hemmte, die Testosteron abbauen. Damit verschwand dann auch die Akne und ich war wirklich erleichtert, befreit von einer seelischen Qual. Nach ein paar Jahren ließ ich das Mittel wieder weg und die Akne blieb fort. Das Mittel ist aber für Frauen ganz bestimmt nicht geeignet.

Du könntest aber mal die Pille ausprobieren. Die soll vielen Frauen helfen, eine reine Haut zu bekommen. Einfach zum Frauenarzt und verschreiben lassen. Oder wie auch immer das heutzutage abläuft. Vieles ist nicht mehr auf Kasse erhältlich, so dass man sich oft fragt, wozu man überhaupt noch eine Krankenkasse hat.

Ansonsten habe ich viel mit Vitamin-A-Säuren hantiert. Das haben auch schon andere Mitglieder geschrieben. Das Problem dabei ist der Sommer. Die Sonne brennt dann manchmal braune Flecken in die Haut, die mit der Säure vorbelastet ist. Wie ich schon schrieb, viel kann man da nicht machen. Am besten nicht zuviel reizen. Jeden Morgen ein GEsichtswasser mit Watte auftragen. Dabei mit der Watte gut einmassieren. Mir half immer gut "Neutrogena Anti-Mitesser". Produkte von Clearasil empfand ich immer als zu scharf, reizten die Haut zu sehr, wodurch noch mehr Pickel spriessten. Ansonsten half mir auch das cremeartige (nicht fettig) "Isotrex", das die Haut leicht schält. Das Produkt wird auch als Gel angeboten.

Bei mir spielte auch eine Nahrungsmittelallergie eine Rolle. Wenn ich z.B. sehr viele Nüsse esse, kann ich mich darauf einstellen, in den nächsten Tagen Pickel zu bekommen. Das ist auch heute noch so.

Du kannst dir idealerweise ein paar Tipps notieren und das alles mit deinem Hautarzt absprechen. Der wird dir dann gegebenenfalls gewünschte Produkte verschreiben. Oder er weiß sogar aktuellere und hilfreichere Produkte.

24

Ich habe gesehen, andere schrieben von Vitamin-A als Tabletten. Ich meine das aber als äußeres Mittel. Hierbei wird nicht die Leber belastet. Ich weiß nicht, in wie weit hier auch Vorsicht bei Schwangerschaften gewaltet werden sollte. Die damalige Ärztin meinte, zwar soll es nicht in der Beilage stehen, doch solle ich dennoch darauf achten, eine Schwangerschaft während der Anwendungszeit zu vermeiden.

Es gibt übrigens auch leichte bis starke Fruchtsäuren. Die habe ich auch mal ausprobiert und die halfen eigentlich ähnlich wie die Vitamin-A-Säure. Und hier muss auch nicht auf Vermeidung von Schwangerschaft geachtet werden. Allerdings kam ich mit leichten Mitteln in der Regel nie besonders gut aus. Es musste immer eine gewisse Stärke haben, so dass sich die Haut in der ersten Zeit deutlich schälte, was sich dann mit der Zeit milderte bis ganz abschaltete.

Ansonsten trug ich auf jeden dieser kleinen Geschwüre ein Abdeckfluid mit Hilfe eines Wattestabes auf. Ich wurde ein regelrechter Maskenbilder, gab mir mit ruhiger Hand immer viel Mühe. :-) Hier kam bei mir immer "AOK First Beauty Abdeckfluid" in Anwendung. Dessen Auftragbäuschchen am Stiel trug aber immer zuviel und ungenau auf, deshalb das Wattestäbchen. Ich meine aber, das wird heute nicht mehr oder nur noch als Restposten angeboten: http://www.yopi.de/AoK_First_Beauty_Abdeckfluid_Gesichtspflege

0

Ich denke mal, das liegt einfach an den Hormonen im Moment und gibt sich später von alleine. Wenn du allerdings echt schlimm im Gesicht aussiehst, so wie ich damals, geh zum Hautarzt. Wenn du Glück hast, verschreibt er dir solche roten Vitamin A Kapseln, dann schält sich deine Haut und nach paar Wochen erkennst du dich kaum wieder! Wenn es allerdings nur ein paar sind im Moment, kannst du auf ein paar Hausmittel zurückgreifen wie zB Hefetabletten oder Gesichtsmasken...Wenns aber schlimm ist: Hautarzt. Und unterschätze die Vitamin-A-Kapseln nicht, das ist fast wie Gift für deinen Körper!

3

wieso gift ?

0
31
@1998Lea

Weil Vitamin A in hohen Dosierungen giftig sein kann...Deshalb steht bei nebenwirkungen auch nicht zuletzt Leberversagen und sonst sowas^^ aber wenn mans nicht übertreibt, wird alles gut

0
24

Oh, das würde ich nicht empfehlen. Die Dinger sind wirklich ein Hammer! Die Liste mit Nebenwirkungen ist so ziemlich die längste Liste, die ich je gesehen habe. Tue dir das nicht an! Und jedem hilft das auch nicht unbedingt. Solltest du schwanger werden, kann das Kind Behinderungen davontragen. Das kann auch noch nach einem halben Jahr passieren. Vielleicht auch nach einem Jahr noch - wer weiß wirklich, wo hier die Grenze liegt, die vermutlich von Mäusen auf den Menschen hochgerechnet wurde? Wenn etwas passiert, wird es schwerlich nachzuweisen sein, was die Ursache war.

0

Auf keinen Fall ausdrücken, oder anfassen. Wasche dein Gesicht 2x täglich mit Wasser ab. Und wasche dein Gesicht 1x täglich mit Kamillentee, schwarzem Tee, grünem Tee oder Birkentee. Es gibt noch andere Möglichkeiten wie Teebaumöl oder eine Hefemaske (Hefe mit Wasser mischen, und nach 20 Minuten wieder vom Gesicht abwaschen), oder eine Heilerdemaske (gibt es in der Tube). Benutze kein Make up, oder wenigstens nicht so viel wie sonst, ernähre dich gesund, mach Sport und stress nicht so viel rum, sonst wirds noch schlimmer! Geh nochmal zum Hautarzt, und frage ihn, ob er dir eine Salbe verschreiben kann, hat er bei mir auch gemacht. Und sonst schmier Zink Salbe drauf, oder nimm Zink Tabletten, hilft auch gut :D

Hier sind noch Cremes, die gut helfen:

Synergen 3 in 1 Totes Meer Peeling Bebe Waschgel Nivea Pickel Strips AUF KEINEN FALL CLEARASIL, ZAHNPASTA ODER ZITRONENSAFT, es wirkt nur aggressiv auf die Haut! Und am besten auch keine Feuchtigkeitscreme, denn davon wird die Haut nur fettig!

Und wenn du mal an den Strand fährst, wo das Meer SALZIG ist, reib dein Gesicht damit ein, denn Meerwasser heilt! Von Schimmbädern mit Chlor würde ich mich lieber fernhalten ;)

Ich habe ALLES versucht aber es werden immer mehr Pickel!

Ich habe ALLES versucht! Zink,Heilerde,Meersalz,HonigMaske, Garnier Pelling.. Salben vom Hautarzt einfach ALLES.. Diese Pickeln bringen meine Seele um!

...zur Frage

Benzaknen fragen?

Hallo!Ich habe eine kleine Frage an euch und zwar hat jemand von euch schon mal erfahren mit benzaknen gemacht und wann waren bei euch die Pickel komplett weg?Ich benutze diese Creme seit 2 Wochen und meine Haut schält sich immoment und nach 1 Woche waren auch schon einige Pickel weg.Jedoch kommen jetzt immer wieder welche nach.Ist das die erstverschlimmerung und sie wird wieder weggehen und die Pickel verschwinden endlich komplett oder hilft diese Creme bei mir nicht?Vielen Dank für eure Antworten :-)

...zur Frage

Peelings gegen Pickel? BITTE HELFEN?

Guten Abend,

helfen Peelings gegen Pickel wie z.B Garnier 3in1 Reinigung?

Wenn nicht was könnte ich gegen Pickel auf der Stirn und am Kinn machen ?

Danke

...zur Frage

Weiße, kleine Pickel im Gesicht loswerden

Hallo!

Ich bekomme neuerdings immer diese weißen kleinen Pickel im Gesicht, nur mir ist aufgefallen, dass sie gar nicht so leicht weg gehen, wenn man sie nicht ausdrückt - und ausdrücken möchte ich sie nicht, weil mir die Gefahr mit den Narben zu groß ist. Ich benutze diese Garnier Bürste gegen Pickel und die Hilft mir auch super, gegen die großen roten Pickel (nach ein paar Tagen verschwinden sie, wenn ich nicht mit meinen Händen draufgehe). Aber die weißen, kleinen bleiben immer noch. Also kennt ihr vielleicht eine Möglichkeit, wie man die loswerden könnte?

Dankeschön!

...zur Frage

Rotes Gesicht durch Pickel! Brauche Hilfe.

Hi. Ich habe viele Pickel im Gesicht und ich habe eine Hautcreme von meinem Arzt bekommen, die ich abends auftragen soll. Aber ich habe schon viele Salben von meinem Hautarzt bekommen, die mir nichts nützen und dann habe ich nun noch eine bekommen. Ich mache jeden Tag Gesichtsspeeling mit der Garnier 3in1 Peelingmaske und morgens und abends benutze ich Gesichtswasser mit Aloe Vera ohne Alkohol. Mein Gesicht ist voll rot und das, seitdem ich Pickel bekommen habe. Ich will unbedingt nicht mehr rot sein, weil ich so hässlich aussehe. Alle anderen Leute haben reine Haut, nur ich bin immer der mit den Pickel. Das ist echt nervig. Brauche dringend Rat was ich tun kann. Ich bin schon am Verzweifeln. Sollte ich aufhören mit diesen Peelings oder.......? Danke im Vorraus.

...zur Frage

Balea Peeling wie oft? Pflege ich meine Haut richtig?

Hallo

Ich habe mir gesteht das Balea soft& clear Waschpeeling mit salizylsäure & zink gekauft und auch gleich ausprobiert. Die "Körner"sind recht grob und auf der Packung steht , dass man das Peeling 1x am Tag anwenden soll. Ist das nicht ein bisschen viel? Ich hab gehört das man ein peeling nur 1x in der Woche machen sollte weil sonst die Haut dünner wird.

Wie oft soll ich mein Gesicht damit waschen ?

Also die zweite Frage währe ob ich meine Haut (im Gesicht ) richtig pflege. Ich benutze :

Morgens: Das grüne Gesichtswasser von balea Bei einzelnen Pickeln die bioderm akn creme aus der Apotheke

Mittags: Falls ich Puder oder conceler drauf habe wasche ich das ab

Abends: Das Hautklar waschgel von ganier Und bei Größen vereinzelten Pickeln wieder die Creme aus der Apotheke

Ich wollte das balea Waschpeeling und das Hautklar waschgel abwechselnd benutzen. Is das ok ?

Außerdem mache ich mir 1-2 mal pro Woche eine Maske. Aus heilerde (selbst angefertigt) oder eine von balea.

Pflege ich meine Haut zu viel ? Habt ihr Tipps für mich was ich besser machen kann ? Meine Haut ist nicht trocken aber auch nicht sooooo ölig Ich hatte mal sehr viele Pickel , jetzt habe ich mischhaut.

Vielen Dank schon mal und GLG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?