Wie gehen die echten Kartoffelknödel?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Auf de letzten Olympiade der Köche in Erfurt war ein Stand des Knödelmuseums Thüringen: Dort erfuhr ich, dass es alleine für "original Thüringer Klöse" mindestens 1 500 geschriebene Rezepti gibt. Demnach ist jedse Knödelrezept mehr oder weniger das Original. PS ich mache sie aus Kartoffeln halb gekocht - halb roh gerieben mit gerösteter Brotwürfelfüllung

Diese Frage war vor kurzem schon gestellt aber anders formuliert!!.....also nochmal! rohe kartoffel schälen ausdrücken(Tuch!oder ähnl.)geschittene Brötchen einweichen in lauwarmer milch (oder wasser!?)ein paar gekochte kartoffeln reiben und alles vermischen mit etwas salz abschmecken!!(manche geben noch ein ei dazu=geschmacksache!!)in der hand formen und in kochendes wasser geben ein paar min.kochen und dann zurückschalten....ca.15-20 min."dahinköcheln"oder sieden lassen!nicht zudecken!!schmecken am besten zu schweinebraten!!!

Find die eingeweichte Semmel im original Kartoffelknödel nicht passend. Aber wie gesagt es gibt ja minestens 1 500 Originalrezepte

0

Meine Mutter macht Klöße immer so:

Kartoffeln schälen und möglichst heiß in eine Schüssel pressen. Ungefähr 1/4 der Kartoffelmasse an Kartoffelmehl hinzugeben. Dann noch Ei und Salz dazu und durchkneten. Daraus Klöße formen.

Wichtig: Nicht die Menge zählen, sonst gelingen sie nicht zwinker

Das Wasser muss richtig kochen. Der Teig muss die richtige Konsistenz haben - darf nicht bröseln, aber auch nicht zu weich sein. Am besten streng nach Rezept gehen, besonders auch, was die Kartoffelsorte betrifft. Ist der Teig zu feucht, etwas Kartoffelmehl zufügen.

Ergebnis aufschreiben und beim nächsten Versuch entsprechend variieren. Kein Zettel - ins Kochbuch schreiben. Auch dafür sind Kochbücher da. Es ist nicht zu schade - die Erben werfen es sowieso in den Müll.

0

Ergebnis aufschreiben und beim nächsten Versuch entsprechend variieren. Kein Zettel - ins Kochbuch schreiben. Auch dafür sind Kochbücher da. Es ist nicht zu schade - die Erben werfen es sowieso in den Müll.

0

Ich nehme die Teilchen aus der Packung. Die gelingen immer :)

Schau mal da.....http://www.frag-mutti.de/tipp/p/show/category_id/1/article_id/8772 - 24k -

Was möchtest Du wissen?