Wie gehe ich vor?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst zu deinem Hausarzt gehen, der schreibt dir dann eine Empfehlung für einen Psychologen. (Oder du suchst selbst einen und machst einen Termin ...)

Sagen kannst du es genau so, wie hier auch. Du hast den Verdacht auf Depressionen. Fertig. Dass du dich selbst verletzt, muss er nicht wissen, wenn du ihm es nicht erzählen willst.

Allerdings: Du musst nicht zu einem Psychologen, aber der kann dir helfen wie zum Beispiel Antidepressiva verschreiben.

Gute Besserung und viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fang eine Therapie an und sag dort alles was dich bedrückt, wie du dich fühlst und auch das mit dem ritzen.

Versuche dich abzulenken.. Suche dir ein Hobby zb zeichnen, kochen, backen, usw...

Rede mit jemand drüber..

Ich bin zur Zeit auch in Therapie wegen Depressionen. Wenn du jemanden zum reden brauchst, kannst du mir gerne schreiben:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja kannst dir entweder Pillen verschreiben lassen die dich happy machen(Drogen sind eher die schlechte wahl), oder du änderst dein Leben. Damit meine ich, dass es für jede Depression eine Ursache gibt die kommt nicht von selbst und diesen Faktor musst du ändern (z.B. keine Freunde = such dir welche, zu dick = mach sport usw...). Sollte dieser Faktor nicht so leicht zu ändern sein (sagen wir deine Familie nervt und du kannst nich ausziehen) solltest du dir ablenkung suchen. Finde ein Ziel oder etwas dass dir spaß macht (zocken, skateboarden, anderer Sport, Zeichnen, .......). Wenn du Spaß am Leben hast, dann ist alles viel einfacher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OderSox3
01.03.2017, 14:26

Genau ... ist ja nicht so, dass Depressionen eine Krankheit sind und jeder sie bekommen kann...

Und Antidepressiva machen dich nicht happy. Sie gleichen nur das aus, was durch die Depression ins Ungleichgewicht gebracht wurde.

Außerdem ist Ablenkung gleich Verdrängung, wenn es also ernsthafte Depressionen sind, macht man damit alles nur noch schlimmer.

0

Du gehst zum Therapeuten und schilderst deine Symptome.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?