Wie gehe ich, mit einer Kundin, mit schlechter Angewohnheit um?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Schade das Kundenfreundlichkeit immer mehr den Bach runter geht .. 

Ja, es ist nervig .. aber .. der alten Dame hilft es eben ihr Leben beruhigt zu leben .. wäre mir mehr wert als ein paar Minuten zu opfern.

Wenn viel los ist die Dame bitten einen Moment zu warten .. 

Aber natürlich kann man auch mit dem Chef / Filialleiter sprechen und dann der Dame klar machen das sie nicht mehr erwünscht ist. Weil .. sie wird nicht wieder kommen .. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht ärgern lassen. Das sind nunmal die negativen seiten im umgang mit kunden kontakt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit dem Chef reden und gucken, was er dir empfiehlt, ansonsten höflich lächeln und Faust in der Tasche ballen, wirst ja wohl kaum wegen so einer deinen Job verlieren wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

hast Du schon einmal darüber nachgedacht, dass die Dame krank sein könnte? Das Sehvermögen wird im Alter schlechter, und bei manchen Arten von Demenz oder Autismus zum Beispiel merken es die Leute gar nicht, wenn sie unhöflich wirken.

Demzufolge: Ruhig und freundlich bleiben und versuchen, sie zu verstehen. Ich kann verstehen, wenn Dich das nervt, aber wer weiß, wieso sie so ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?