Wie gehe ich mit dem Verlust eines geliebten Menschen um und wie helfe ich anderen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich hab auch sehr viele Menschen verloren (Mein Opa,mein Onkel, meine Cousine,.....) Jeder geht anders um mit dem Verlust eines geliebten Menschen. Es ist völlig okey wie du dich verhältst! Dein Vater weiß doch dass dus ihn liebst und er will bestimmt auch dass du glücklich bist und dein Leben weiter lebst. :)

Blumenkind08 30.08.2015, 02:02

Dankeschön für die schönen Worte :)

0

Jeder geht mit seiner Trauer anders um. Manche weinen halt und lassen ihren gefühlen freien lauf und andere ver suchen es auf die "ich bin stark!" Variante... keines von beiden hat etwas mit selbstmitleid zu tun. Wenn man weint kann es ein zeichen von stärke sein, weil man seinen Gefühlen freien lauf lässt. "Verurteile" also nicht das man bei verlust eines geliebten menschen weint. Ich war 13 als mein bruder vor meinen augen starb und ja zufällig war ich wohl einer der menschen die viel geweint haben, weshalb ich es nicht ganz korrekt finde von dir... aber egal zu deiner frage.... es gibt kein richtiges oder falsches trauen... geh mit dem verlust um, so wie es für dich am besten ist. Er liebt dich egal wie du trauerst :)

Blumenkind08 30.08.2015, 02:01

Tut mit Leid falls es so rüberkommt, aber ich wollte nicht negativ urteilen über die, die weinen :) Ich habe auch 'zugesehen' wie er gestorben ist und da habe ich selbstverständlich auch erstmal geweint wie ein Wasserfall. Tut mir übrigens wirklich Leid wegen deinem Bruder :(<3

0

Vileicht will das dein Vater  auch so das du nicht zu sehr um ihn trauerst 

Und jeder verarbeitet ein Verlust anderst mansche verstehen das nicht und trauern erst später 

Ich denke dein Vater will das du dein Leben lebst und er wäre sicher nicht traurig wenn du sein Grab selten besuchst 

 Es bringt nichts langte zu trauern  so wie ich es gemacht  habe 

Sie werden davon auch nicht mehr lebendig 

Und man sieht sich im jenseits ja wieder irgendwann 

Blumenkind08 30.08.2015, 02:07

 Danke..:) Und tut mir Leid für dich, ich weiß zwar nicht was passiert ist, aber wenn du trauern musstest wird es wohl schlimm für dich gewesen sein..:/

0

Erst mal brauchst du zeit .
2 . Hör auf dich zu ritzen kleines.
3. So lange man ein Menschen nicht in vergessenheit geraten lässt wird  er immer weiter in unseren Herzen weiterleben.
4.Lebe dein Leben  weiter so dass dein Vater auf dich  Stolz  sein kann.

5.Mein beileid kleines.,

Blumenkind08 30.08.2015, 02:03

Ich ritze mich zwar nicht, aber trotzdem vielen dank <3

0

Was möchtest Du wissen?