Wie gehe ich besser mit Stress um und warum fühle ich mich so?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du musst den kopf frei bekommen. Mach ne kleine reise, schreie, tanze, kreische, knalle eine tür zu, geh laufen... singe...
mach irgendetwas dass dich befreit! Du frisst deine sorgen in dich hinein mit süssem (wortwörtlich schluckst du deine sorgen)
Doch deine leere kann nix füllen! Auch kein rauch in der lunge oder süsses im bauch.
Alles gute

Da hilft leider nur eines: Nichts süßes kaufen und auch keine Zigaretten. Und natürlich den Stress so gut es geht auf ein Minimum reduzieren. Ist Arbeitstechnisch nicht immer einfach, aber zu schaffen. Ansonsten hilft es auch sich nach der Arbeit einfach mal Zeit für sich zu nehmen: ein langer spaziergang, ein leckeres Essen, ein entspannungsbad, mal ein gutes Buch lesen, Musik hören usw usw.... hilft mir da meist sehr gut

Hi snickerdoodle,das eigentliche Problem ist der Liebeskummer,der einen schon aus der Bahn werfen kann.Da sollte doch professionelle Hilfe stattfinden.Eigentlich passiert es eigentlichem jedem Meschen,alch das Alter ist kein Schutz dagegen.Man fühlt sich einfach schlecht.Naschen ist eine Möglichkeit,sich das Leben zu versüssen.Wenn mässig ist auch gegen gelegentliches Rauchen nichts einzuwenden.Schlechtes Gewissen ist nicht förderlich,um mit den Problemen zurechtzukommen.Man sagt Zeit heilt alle Wunden,was momentan nicht funktioniert aber eben mit der Zeit verblasst die grosse Liebe....Es stimmt wirklich!Gute Besserung und LG Sto

snickerdoodle 20.10.2016, 10:29

Ich denke du hast. Normalerweise verliebe ich mich selten und öffne mich sehr langsam. Jetzt vermisse ich die Person und es tut so weh. Und ich kann auch nichts ändern. Das macht mich zum Teil auch fertig..

0

Was möchtest Du wissen?