Wie gehe ich beim Kauf eines Autos am besten vor?

4 Antworten

Zuerst einmal: egal welches Auto, kaufe es gebraucht. Alleine wegen dem Wertverlust. Falls du nicht weisst, welches Auto, suche dir ein Modell raus und genau den Motor. Schaue im Internet nach dem Fahrzeug. Probleme, Kinderkrankheiten etc. Wenn alles passt, achte bei der Probefahrt auf komische Geräusche, die Reifen und die Bremsen, frag nach Unfallschäden und dem Scheckheft. Jede Kleinigkeit verschafft dir Verhandlungsspielraum. Sollte nicht viel gehen, handel eine Gebrauchtwagengarantie mit aus, nicht extra bezahlen ( frag nach dem Umfang der Garantie). Solltest du einen Euro 5 Diesel kaufen wollen, lass dir nicht vom Händler einreden, es wäre bald ein Euro 6 durch ein Softwareupdate. Das ist technisch nicht möglich ohne zusätzliche Hardware( Speicherkat, SCR-Kat) 

Einen Neuwagen zu kaufen ist nicht optimal da man in den ersten Jahren sehr viel Wertverlust hat. Bei einem neuen Auto weiß man auch nie ob sie Fehleranfällig werden usw. Deshalb am besten etwas kaufen dass einen guten Ruf hat und mindestens 5 Jahre alt ist.

Kredit sollte man sich generell nicht aufnehmen, da wirds immer teurer.

Beim Gebrauchtwagenkauf bietet bei uns in Ö der ÖAMTC eine Inspektion vor dem Kauf an. (60€ dafür bekommt man eine Liste mit allen Mängeln) Vielleicht hat der ADAC sowas ja auch.

Informiere dich vorher über Modelle die deinen Wünschen entsprechen, und ob sie zuverlässig sind: https://www.adac.de/infotestrat/unfall-schaeden-und-panne/pannenstatistik/

Setz dir außerdem ein Limit wie viel Geld du auszugeben bereit bist.

Bei Gebrauchtwagen unbedingt darauf bestehen, das Auto vor dem Kauf einem unabhängigen Gutachter von TÜV/Dekra vorzuführen! Diese 100€ sind gut investiert.

Besonders günstig im Betrieb sind Autos mit LPG-Gas / Autogas-Anlage (jede zweite Tankstelle hat Gas!) und Elektroautos/Hybride.

Wenn ich heute für 30.000 ein neues Auto kaufen müsste - Renault Zoe Elektro.

Was möchtest Du wissen?