Wie geh ich da vor- Mathe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du bildest die erste Ableitung. Fie setzt du gleich 8 und rechnest dein x dafür aus. Dieses x setzt du dann in deine Funktion.

Warum die Ableitung? Weil die Ableitung dir die Steigung an der Stelle x der Funktion nennt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Funktion, die die Steigung einer anderen Funktion anzeigt, nennt man die Ableitung. Du musst also die Funktion ableiten und für "x" die 8 einsetzen. Auf diese Weise kommst du auf die Lösung.

Viel Spaß beim Rechnen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nashirn
14.11.2016, 19:23

Aber dann rechne ich doch die Steigung und nicht den Punkt der Steigung aus. Oder?!

0
Kommentar von nashirn
14.11.2016, 19:23

Die Steigung ist ja gegeben

0
Kommentar von wictor
14.11.2016, 19:24

So wie ich es verstehe, muss er den Punkt bestimmen, an dem die Steigung 8 ist. Also Ableitung bilden und diese = 8 setzen, dann nach x auflösen und dieses x in die Funktion einsetzen um den y-Wert zu bekommen. 

0
Kommentar von DeMonty
14.11.2016, 19:24

wenn du in der ableitung für x = 8 einsetzt, kriegst du die Steigung an der Stelle 8 heraus. das ist aber nicht gesucht!

0

Was möchtest Du wissen?