Wie gegen die Wirkung von Kaffee ankämpfen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sag mal Deiner Mama, dass Kaffee allein nicht gegen Kopfschmerzen hilft.

Höchstens ein kleines Tässchen starker Kaffee mit einem Schuss Zitrone, aber nicht einfach nur Kaffee.

Jetzt kannst Du nichts mehr machen, Du hast das Koffein schon im Blut. Aber Du kannst es beschleunigen, indem Du viel Wasser trinkst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche es vielleicht mit einem Entspannungsbad zum Beruhigen, autogenes Training auch; ansonsten hilft wohl nur Wasser trinken und warten, bis die Wirkung des Kaffees nachlässt. Ich hatte mal zu viel Kaffee getrunken und da half leider auch nur warten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entspannung, Ruhe und Kopf ausschalten. Oder was mir hilft, sollte ich mal das Problem habe - Ich höre mir das Geräusch von Regen über Youtube an. Entspannt mich ungemein und meist bin ich nach 10-15min im Land der Träume ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FeeGoToCof
26.12.2015, 20:48

Stimmt, ich liiiieeeebe diese Regengeräusche und auch Gewitter....toll!!!

1

Du hast schon Coffein im Blut, da kannst nichts mehr dagegen machen.

oder am besten gar nicht daran denken, denn meistens ist das nur Einbildung :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Powergirl2222
26.12.2015, 20:41

Mir ist es ja erst vorhin eingefallen und die Kügelchen habe ich schon länger genommen. Ich bin einfach fit.

0

Dusche Dich warm ab, trockne Dich nicht völlig ab und wickle Dich in ein Leinentuch. Dann normal zudecken. Du wirst davon wunderbar müde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?