Wie gefährlich sind Zecken bei Katzen?

5 Antworten

Die Katzen von meinen Nachbarn hatten im letzten Jahr einige Zecken.

Denen gehts allen immernoch sehr gut.

Die Chance für eine Katze denoch zu erkranken ist nicht hoch, aber wenn dann kann es bei der Katze dann richtig reinhauen. Google mal Zeckenbiss bei Katzen und entscheide dann bitte selber ob Ihr es für nötig erachtet die Katze beim Tierarzt vorsichtshalber untersuchen zu lassen.

Wenn dein Tiger Freigänger ist, lässt es sich kaum vermeiden, dass er ab und an mal Zecken bekommt. Es gibt zwar gewisse Mittel gegen Flöhe und Zecken aber 100% schützen die auch nicht. Kann mir nicht vorstellen, dass er 8 Jahre garkeine hatte, vielleicht hast du die nur nicht bemerkt. Wenn du eine findest, gibt es spezielle Zeckenzangen oder Karten (ich persönlich finde es mit den Karten einfacher) mit denen du die Zecke entfernen kannst. Dazu musst du nicht zum Tierarzt oder so. Ich habe schon jahrelang mit Katzen zu tun und hab noch nie erlebt, dass ein Tier deswegen Probleme gekriegt hat. Sicherlich gibt es mal Fälle in denen Zecken Krankheitsüberträger sind aber das ist sicher die Ausnahme. Kommt evenutell aber auch drauf an in welcher Gegend du wohnst.

Ich habe ja nicht geschrieben das es ihre erste Zecke ist sondern das es die erste Zecke ist die ich jemals an ihr gefunden habe.

Wollte nur wissen ob es bei Katzen gefährlich sein kann, wir haben einen Hund und der hat auch ab und an Mal eine (aber auch relativ selten)

0

Auch für Hunde und Katzen sind Zecken nicht gerade ohne und deshalb sollte man seine Tiere immer sofort nach Zecken absuchen und die entfernen.

Hallo Ben0012

Zecken sind für Katze wie Mensch gleichermaßen gefährlich. Auch Katzen können durch Zecken z.B. an Borreliose erkranken, müssen sie aber nicht.

Allgemeine Info zu Zecken:

Zecken sind, vor allem für Freigänger, ein großes Problem. Daher sollte man seine Katze, nach jedem Freigang auf Zecken untersuchen.

Die Zeckensaison beginnt im Frühjahr ab ca. Februar und geht bis in den Herbst, Oktober, hinein.

Hat sich eine Zecke fest gebissen, ist es wichtig diese mit dem Richtigen Werkzeug zu entfernen. Einer Pinzette, einer Zeckenzange, Zeckenhaken oder auch Zeckenschlinge.

Zecke richtig entfernen:

Mit Hilfe der Pinzette oder Zeckenzange, fassen sie die Zecke zwischen Haut und Zeckenkopf fest und ziehen sie, mit einer drehenden Bewegung, vorsichtig und zielstrebig, möglichst gerade die heraus.

Am besten klappt dies, wenn man das Spinnentier möglichst dicht am Körper der Katze greift. Aber Vorsicht, die Zecke sitzt ganz schön fest. Das liegt daran, das die Zecke zwei "Werkzeuge" nutzt. Zum einen verankern sie sich mit Widerhaken, zum anderen produzieren manche Zeckenarten 5–30 Minuten nach dem Stich eine Art Klebstoff, durch den sie sich mit dem Wirt fest verkleben.

Bitte niemals die Zecke quetschen oder zerdrücken und darauf achten, das man die Zecke nicht in zwei Teile reißt. Ansonsten besteht die Gefahr, das die Zecke ihren, mit Krankheitserreger infizierten Speichen, in die Wunde pumpt. Krankheiten wie Borreliose oder Anaplasmose wären dann möglicherweise die Folgen.

Diverse Zeckenmittel:

Hier ist Vorsicht geboten. Nicht jedes Preparat ist für jede Katze geeignet. Einige Zeckenmittel enthalten Wirkstoffe wie Deltamethrin und Permethrin, die giftig auf Katzen wirken.

Frontline z.B. verfehlt inzwischen seine Wirkung, da die Biester resistent dagegen sind. Nutzt also nix, Geld zum Fenster raus geschmissen.

Viele schwören auf Kokosöl...Bullshit, da die Selen die Katze langsam vergiftet.

Zecken-Halsband ist mir persönlich vielllll zu gefährlich.

Spray oder Spot-on...hm, ja, z.B. Fogger, Advantage und wie sie alle heißen.

Ich mache gar nichts Vorbeugend. Untersuche die Fellbande jeden Abend auf Zecken und sollte eine da sein, wird die sofort gezogen und gut.

Sollte man Veränderungen an der Haut der Katze feststellen, wie z.B. eine Schwellung, Rötungen, offene Wunde, bitte den TA aufsuchen.

Alles Gute

LG

Woher ich das weiß:Beruf – Tierschutz, priv. Pflegestelle & habe seit 40 Jahren Katzen

Unser Felix hatte seit dem wir ihn haben des Öfteren Zecken...

Dieses Jahr schon drei von denen...

Der wird jeden Tag abgetastet und bei Befall werden die Zecken entfernt.

Irgendwelche Erkrankungen hatte der deswegen nie.

Also - Zecken entfernen und fertig.

VG Yazz12

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zur Katzenhaltung und Pflege im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?