Wie gefährlich sind E-Zigaretten?

3 Antworten

Keine... jedenfalls nicht, wenn man seine Liquids im Fachhandel kauft oder beim Selbermischen ausschließlich Stoffe dafür verwendet, die auch zur Inhalation geeignet sind und wenn man seine Geräte sachgemäß betreibt und nicht überhitzt und/oder trockendampft.

Das Nikotin ist übrigens auch nicht gefährlich - zumindest nicht für normalgesunde Erwachsene. Selbst Überdosierungen verursachen keine bleibenden Schäden und sich oder andere damit umbringen ist so gut wie unmöglich, es sei denn man injiziert die nötige Menge direkt in die Blutbahn.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich dampfe seit 5 Jahren und bin aktiv in Foren

Wenn du eine aus dem 11.Stock wirfst und damit jemanden am Kopf triffst, dann kann die schon tödlich sein.

Es ist auf jeden Fall schädlicher als nochmals Zigaretten weil da mit Flüssigkeiten soweit ich weiß gearbeitet wird.... allgemein rauchen ist scheisse.. lass es lieber!! :)

Bitte INFORMIEREN!! bevor du was schreibst. E-Zigaretten sind nachweislich nicht so schädlich, wie reine Tabakzigaretten. Schon, da hier verdampft wird, bzw. erhitzt und nicht verbrannt.

5
@Lenseee

Man raucht dabei nicht, man dampft. Wenn du keine Ahnung hast, dann halte dich doch bitte einfach nur zurück! ........

3
@xDieSophieLoux

Aktuelle Studien belegen, dass die durch das Dampfenausgelösten Entzündungen in der Lunge langfristig zu einer chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) führen können. Nicht so schlimm wie beim Tabak..da hast du recht aber ob man raucht oder dampft... Fakt ist, dass es scheisse ist!!...

1
@Lenseee

Also im Dumme Propaganda und Bullshit nachplappern bist du echt einsame Spitze - Gratulation!

Wie wärs aber einfach mal mit Hirn einschalten, selber nachdenken oder lernen?! Da versagt du total - aktuelle Studien belegen nämlich GENAU DAS GEGENTEIL: Dampfen kann den Verlauf einer COPD deutlich abmildern und das Fortschreiten sogar zum Stillstand bringen, wenn der Patient Raucher ist. Ausserdem braucht eine COPD Jahrzehnte ehe sie erste Symptome zeigt und diagnostiziert werden kann. So lange gibt es das Dampfen aber nun doch noch nicht - ergo ist die Ausage "Dampfen kann COPD verursachen, nichts weiter als eine aus der Luft gegriffene, durch NICHTS belegbare Behauptung.

Im Übrigen enthält sachgemäß gewonnener Dampf aus zur Inhalation geeigneten Liquids NICHTS, was Entzündungen der Lunge verursachen kann - ich hab jedenfalls keine und ich wäre mit meinem Dampfverhalten und Liquidverbrauch mit Sicherheit eine Kandidatin dafür, denn beides liegt bei mir öfter mal deutlicgh über dem Durchschnitt und Menschen wie mich gibts noch so einige, nur wurde bisher weltweit bei KEINEM Dampfer eine Entzündung der Lunge festgestellt, deren Ursache das Dampfen ist/war.

2
@sunnymarie32

Manche Menschen sind einfach Anhänger von Propaganda und Verschwörungstheorien und sind unwissentlich und auch noch überzeugt.

0

Ha haaa keine Sorge ich habe nur 1 Zigarette in meinem leben geraucht !!

1
@Menydous

So muss es auch sein. 1 mal testen und am besten lassen und nie damit anfangen. 🤘🏽

1

Was möchtest Du wissen?