Wie gefährlich sind Coli-Bakterien?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Julian1478

Normale Coli-Bakterien sind zumeist ungefährlich und natürliche Bewohner des menschlichen Darms, wenn ein Mensch allerdings zu viele zusätzliche Coli Bakterien oder neue Stämme aufnimmt, kann das zu Magen Darm Erkrankungen führen, die zwar unangenehm, aber nicht gefährlich sind, solange das Immunsystem intakt ist

Einige wenige Stämme, wie der EHEC Stamm sind jedoch mitunter extrem gefährlich, da sie bestimmte Gifte bilden können, im Falle von EHEC das Gift der Shigella Bakterien, das zu Geweben schädigen und Blutzellen auflösen kann (Hämolyse).

Sollte es sich allerdings wirklich um EHEC handelt, wäre das schon längst durch die Presse gegangen und ganz Deutschland wüsste davon

LG

Darkmalvet


Vielen dank hast mich eine menge beruhigt ^^ aber was ich nicht verstehe was hat das mit EHEC zu tun ich meine das sind ja wiederum ganz andere Bakterien

1
@Julian1478

Auch EHEC ist ein E. Coli Stamm, EHEC steht für Enterohämorrhagische Escherichia coli. Die Stämme unterscheiden sich in der Art ihree Virulenzfaktoren. 

2

Danke für das Sternchen :-)

0

Colibakterien ist ein Überbegriff für verschiedene Arten. Genauso wie Hunde ein Überbegriff für alles Mögliche zwischen Spitz und Rottweiler, Irischem Wolfshund und Chihuahua ist, gibt es auch bei den Colis ganz unterschiedliche. Manche sind völlig harmlos, andere können Durchfall und wieder andere sogar lebensbedohliche Erkrankungen verursachen. Aber wenn sich alle an die Abkochen-Anweisung halten, dann sollte es eigentlich keine größeren Probleme geben, weil die Bakterien beim Kochen getötet werden.

E-Coli-Bakterien können zu Durchfall und Erbrechen führen.Sie sind für Kleinkinder, Menschen mit schwachem Immunsystem und Ältere unter Umständen gefährlich.

und bei leuten von 14 - 18 ?

0
@Julian1478

Ich kann und möchte deinen  Gesundheitszustand nicht beurteilen.Höchstwahrscheinlich hat das Wasser keinerlei negativen Einfluss auf dich. Wenn du aber zum Beispiel gerade eine starke Grippe hinter dir hast und nimmst dann eine große Zahl des Bakteriums zu dir, könnte es Auswirkungen auf dich haben.

Vorsichtshalber kannst du ja Salat und Obst mit Wasser aus der Flasche waschen und dein Zähne auch mit Flaschenwasser putzen.

Darkmalvet hat dir gut geantwortet und herja auch.

1

EHEC - Frage!

In ca. drei Wochen halte ich ein Referat über Gastroenteritis (Magen-Darm-Grippe) und EHEC. Ich habe mich schon auf vielen Seiten informiert, doch trotzdem versteh ich EHEC nicht so kann. Weißt ja jemand genaueres?

Kolibakterien sind Bakterien, die wir alle im Darm haben.

''Zum anderen können Escherichia-coli-Bakterien verschiedene Infektionen im Darm selbst (intestinal) hervorrufen und zu Durchfallerkrankungen führen. Ursache für solche intestinalen Infektionen sind bestimmte E.-coli-Stämme (EPEC, EIEC, ETEC, EHEC und EAEC). Sie werden vor allem durch Schmierinfektionen oder fäkal verunreinigte Lebensmittel beziehungsweise kontaminiertes Trinkwasser übertragen. Im Unterschied zu "normalen" E.-coli-Bakterien haben diese Stämme spezielle Eigenschaften (sog. Pathogenitätsfaktoren), die zu den Krankheitsbeschwerden führen. Zu solchen Pathogenitätsfaktoren zählen zum Beispiel Giftstoffe oder Stoffe, mit denen es den Bakterien gelingt, an andere Zellen anzudocken und dort haften zu bleiben, in Zellen einzudringen oder diese zu zerstören.'' Quelle: http://www.onmeda.de/lexika/krankheitserreger/a-z/escherichia-krankheiten-3356-2.html

Haben wir EHEC im Körper?Oder woher kommen diese Kolibakterien, die innerhalb des Darms schaden?

EHEC gehört ja zu den Kolibakterien und die haben wir ja alle im Darm. EHEC gehört zu den Kolibakterien, die im Darm durch Toxine (Giftstoffe) Entzündungen hervorrufen können.

...zur Frage

Sind Rezeptoren und Antikörper dasselbe (Biologie, Medizin)?

Wo liegt der Unterschied zwischen Rezeptoren und Antigenen, oder ist das dasselbe. Könnte mir jemand das vielleicht an einem Bild von einer Zelle erklären., Ich würde mich sehr freuen, Danke im Vorraus.

Fratz1907

...zur Frage

Wasser vom Gemüse trinken?

Ich habe vorhin Tiefkühlgemüse gekocht und das Wasser davon zusammen mit der Brühe vom Reiswasser (den Reis habe ich in Gemüsebrühe gekocht) zusammengekippt.

Ist das nun gesund, wenn ich das trinke? Ich meine, wegen den Vitaminen und so..

...zur Frage

Günstigen veganen Ernährungsplan erstellen?

Hallo,

ich ernähre mich seit einiger Zeit vegan. Da ich Probleme in meiner Alltagsgestaltung habe und sich dies auch auf meine Ernährung auswirkt (ich habe oft nur eine Mahlzeit am Tag) möchte ich dies gerne etwas strukturieren und einen wöchentlichen Ernährungsplan erstellen, an den ich mich dann halten kann.

Dazu hätte ich gerne die Unterstützung von einem "Ernährungsberater", der vielleicht grob darauf achten kann, dass die Ernährung auch ausgewogen ist.

Selbstverständlich soll diese vegan sein und auch kostengünstig. Ich plane 2-3 Euro täglich für Essen und Trinken ein, was eigentlich auch machbar ist. Ich trinke ausschließlich (Leitungs-)Wasser.

Könnt ihr mir dabei helfen für die komplette Woche einen Plan aus Frühstück, Mittags- und Abendessen zu erstellen?

Rezepte kann ich mir dann selber raussuchen. Es geht eigentlich eher um kostengünstige Zutaten.

Insbesondere suche ich nach einem geeignetem Frühstück.

Denn das Frühstück wird von mir konsequent ignoriert, weshalb ich auch irgendwie nicht so recht weiß, wie viel man zum Frühstück eigentlich essen sollte, damit man auch genug Energie für den Tag hat.

Über Hilfe freue ich mich sehr.

Vielen Dank im voraus.

...zur Frage

E-Colli Bakterien im Trinkwasser. Auch bei mir?

Hallo.

Ich habe heute von einer Freundin erfahren, dass es im Kreis Ahrweiler verseuchtes Wasser im Umlauf gibt. Es ist mit den E-Coli Bakterien verseucht. Ich habe erstmal Panik bekommen, da ich auf sowas ziemlich pingelig reagiere, denn ich hab's nicht so mit Bakterien. Jedenfalls wohnt sie ein Dorf weiter und ich wohne in Meckenheim. Ich habe vorsichtshalber meiner Familie davon berichtet das es zwar bei uns keine Bestätigung gab, aber sie doch aufpassen sollen. Es wurde bei uns wohl nichts bestätigt, aber vielleicht ist es doch schon hier. Ich habe mich auch schon heute geduscht und die Zähne geputzt.

Kann mir jemand sagen ob diese Bakterien sehr gefährlich sind, wenn ja wie gefährlich? Kann ich irgendwie herausfinden ob es auch bei mir ist? Oder steht es schon irgendwo?

Danke im vorraus

...zur Frage

Wieso sollen E. coli Bakterien einmal schädlich und einmal gesund sein?

Hallo!

Wenn man E. coli Bakterien im Trinkwasser oder verschmutzter Nahrung zu sich nimmt, können sie starke Magen-Darm-Probleme (Gastroenteritis) verursachen, die nach einigen Studien sogar lebenslange Nachwirkungen zeitigen können. Die gleiche Bakteriengattung wird aber von der Firma symbiopharm in derselben Weise wie im natürlichen Habitat (nämlich in Flüssigkeit gelöst, also ganz ähnlich wie in Trinkwasser) in - laut eigener Aussage von Symbiopharm - hoch konzentrierter und lebendiger Form als Medikament (Symbioflor) angeboten. Wenn diese Bakterien also erst die Speiseröhre und den Magen passieren, bis sie im Darm ankommen (und nocht einmal im Dickdarm), ist das nicht das gleiche wie eine Infektion mit E. coli Bakterien über das Trinkwasser? Ist also das mit der Trinkwasser-Infektion ein Gerücht oder ist Symbioflor möglicherweise gesundheitsschädlich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?