Wie gefährlich sind Abmelde-Links in Spam-Mails?

5 Antworten

Schon durchs alleinige öffnen gibst du Bescheid, dass deine emailadresse funktioniert und du so etwas also bekommst - Das macht deine emailadresse für Werbedreckversender noch interessanter!

Es wird nämlich beim öffnen ein klitzekleines Bild (weiss auf weis) zwischen den Zeilen nachgeladen und dieses nachladen ist für den Versender der (automatische) Beweis, dass das Mail tatsächlich jemand geöffnet hat...

Nie auf den Abmeldelink klicken! - einen ordentlichen Filter einrichten (bei einem ordentlichen, auch kostenlosen Emailprogramm dabei) und die Teile gehen automatisch als "gelesen markiert" in den Papierkorb. Da merkt man den Dreck höchsten noch daran, dass das emailprogramm erst mal 7 oder 8 mails runterlädt, also im Posteingang hochzählt und dann wieder runter und dann nur noch die 4 oder 5 echten im Posteingang sind...

Die Abmelde-Links bei Spams haben nur einen einzigen Sinn und Zweck: Du sollst mit der angeblichen "Abmeldung" deine Email-Adresse verifizieren. Dann wird sie für Werbezwecke teuer verkauft.

Klicke solche Links nicht an, sondern blockiere die Absender.

wenn die absender mit einem "generator" für absendernamen (angefangen von anton abelmann bis willi zuckel) arbeiten und diese wahllos benutzen, müsste ich ein paar tausend absender blockierern, wer macht das?

0
@noname68

Ich gebe zu, dass das schwierig ist. Ich habe von Anbeginn an jeden einzelnen Spam-Absender blockiert. Das hat sich auf einige Jahre verteilt. Ich bekomme heute gar keine mehr.

0

Is halt leider das Problem, dass man damit bestätigt "Diese E-Mail ist echt und wird aktiv verwendet" ^^

Bei Gewinnspiel mitgemacht, nun soll ich ein Zeitungsabo abschließen, bei großem Gewinn

Hallo liebe Community!

Also ich habe folgenedes Anliegen:

Vor einigen Monaten habe ich (was ich sonst niemals, wirklich noch niemals gemacht habe) bei einem Gewinnspiel teilgenommen. Und zwar online, über welche Seite weiß ich nicht mehr. Da gab es als Hauptpreis einen BMW von einem beachtlichen Wert zu gewinnen. Naja, das ist ja eher nebensächlich.

Nach meiner Anmeldung wurde ich mit E-Mails und Anrufen bombadiert. Die E-Mails waren irgendwelche Newsletter die ich schnell abbestellt habe, oder falls nicht zu löschen, in den Spam Ordner versschoben habe. Bei den Anrufen habe ich alles verneint, da ich zu dem Zeitpunkt noch gewusst habe, bei welchem Gewinnspiel ich teilgenommen habe, und die Damen und Herren, die sich dort gemeldet haben, waren nicht von dieser Agentur. Naja, das alles hat aufgehört und heute erhielt ich einen Anruf, das ich unter den 20 letzten Teilnehmern wäre und sollte beantworten, ob ich das Auto haben wolle, oder das Geld. Ich habe mich für das Geld entschieden usw. Danach erzählte mir die Frau, das wenn ich, einen der ersten Preise gewinnen würde, was wohl einiges an Geld wäre, dann ein Zeitungsabo mitbestellen müsste, damit diese Zeitung dann wohl die Steuern übernehmen würde...( ?!?!? ist mir neu...) falls ich nur einen kleinen Gewinn haben würde, würde ich das nicht tun müssen, aber ich würde an weiteren Gewinnspielen teilnehmen..., blaa.. will ich eh nicht.

Zum Abschluss fragte mich die Dame nach meinen Bankdaten, worauf ich geantwortet habe, das ich sie nicht zur Hand hätte, da ich sie auch nicht auswendig weiß.

Meine Frage ist nun, ist soetwas normal? Ich finde das irgendwie nicht wirklich seriös und deshalb habe ich meine Bankdaten nicht weitergegeben...

Hat jemand von euch erfahrungen damit und kann mit weiterhelfen?

Viele liebe grüße und vielen Dank im voraus schoneinmal!

...zur Frage

Auf Betrugsmail reingefallen?

Also...ich habe nun schon zum wiederholten Mal eine Mail von "notebooksbilliger.de" erhalten, allerdings von der Mailadresse service@ns1.lnglobal.pl. Nachdem die zweite Mail von denen kam, bin ich in Kontakt mit notebooksbilliger getreten. Die haben das Ganze geprüft und meinten, es handele sich nicht um Spam, sondern um einen Werbepartner Firma LN Alpha in Polen, bei denen ich mich wohl zum Newsletter registriert hätte. Das Komische: Tatsächlich führen die ersten Links zur echten Seite von notebooksbilliger, am Schluss kann man sich vom Newsletter abmelden, habe ich gemacht. Meldung: unsubscribed. Also abgemeldet. Die nächste Seite führt zum Datenschutz, über einen Tracking-Link und die nächste zum Impressum, ebenfalls via Tracking. Komisch ist nur: Die Seite an sich ist komplett Englisch, im unteren Bereich steht HOME, daneben Datenschutz und rechts unten dann Impressum. Auf Deutsch?! http://lnglobal.pl/impressum.html Kann jemand die URL prüfen?

Um es kurz zu machen: Ich habe jetzt ein ungutes Gefühl, da ich auf die Links geklickt habe, nachdem der Service von notebooksbilliger die Mail als "seriös" angesehen hat. Habe mich nur auch nie bei diesem polnischen Unternehmen LN global angemeldet zu einem Newsletter?!

Ich habe jedoch die ganzen Mails gelöscht, sodass ich hier nichts weiterleiten kann.

Ich habe die Domain mal gegoogelt. Kann jemand mit den folgenden Infos etwas anfangen?:

HTTP/1.1 200 OK

Date: Sat, 16 Jun 2018 07:46:34 GMT

Server: Apache/2.4.23 (Debian)

Last-Modified: Wed, 06 Jun 2018 20:30:10 GMT

ETag: "4667-56dff08832e29"

Accept-Ranges: bytes

Content-Length: 18023

Vary: Accept-Encoding

Connection: close

Content-Type: text/html

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Bei virustotal werden zu der URL keine Ergebnisse angezeigt.

...zur Frage

Bekommt man einen Zustellungsbericht, wenn die gesendete SMS im Spamordner gelandet ist?

...zur Frage

warum werden linke nicht kritisiert (politik)?

warum wird rechts immer kritisiert (was auch richtig ist) und links nicht? links ist doch genauso brutal und gefährlich

...zur Frage

Kann man eine Handynummer nachverfolgen bei Belästigung per SMS und Whatsapp?

Jemand in meinem Bekanntenkreis wird seit längerem per Handynachrichten belästigt. Erst war es ein anonymer SMS-Versand und jetzt sind es Whatsapp-Nachrichten. Die Nummer, die bei Whatsapp übertragen wird, wurde angerufen, Handy ist aus oder es geht niemand ran und beim googlen komme ich auf eine Seite SMS Spam von O2... Wo und wie kann man herausfinden, wer das ist?

...zur Frage

Wie lasse ich Spam Nachrichten von unterschiedlichen Absendern abmelden?

Ich bekomme momentan sehr viele Spam Mails von Fake-Emails. In den Emails wird geschrieben wie leicht es ist schnell und viel Geld zu verdienen. Es sind ziemlich unseriöse Nachrichten, immer sind Links in den Emails. Wenn man unten in der Mail auf 'Newsletter abbestellen' geht, wird man auf eine Seite gelenkt die nicht gefunden wird. Ich weiss nicht wie ich diese Nachrichten ausstellen kann, es nervt tierisch, da ich täglich 5-15 solcher Nachrichten bekomme.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?