Wie gefährlich sind 40.3°C Fieber bei einem 17 Jahre alten Mädchen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

spielt ja eigentlich keine Rolle mehr, wenn es dir mittlerweile wieder besser geht. Normal sagt man aber, ab 40° sollte man senken, mit Medikamenten oder Wadenwickel. Ab 39° soll man schon regelmässig beobachten, also auf die Nacht auch lieber senken. Ich lass bei meiner Tochter das Fieber tagsüber seine Arbeit tun, weil ich sie da beobachten kann, aber auf die Nacht senke ich es, zur Sicherheit.

das ist nicht gefährlich. da ja die ursache des fiebers bekannt ist, wirst du ja richtig behandelt. der körper bekämpft mit dem fieber die entzündung. wenn du allerdings länger als drei tage über 40 bist, unbedingt noch mal den arzt befragen.

Hallo! Habe gerade deine Frage gelesen und bin schon etwas erschrocken, da ich selbst nur im Alter von 14 Jahren einmal ca. 40 Grad Fieber hatte, die Ursache war damals aber "Masern". Ich hatte bei dieser Temperatur schon zu phantasieren angefangen. Ich würde die Sache auf alle Fälle ernst nehmen. Ich hoffe, dass dir der Arzt ein Penicillinpräparat verabreicht hat (Augmentin u. dgl.), um die Entzündung in den Griff zu bekommen. Die nächste Frage ist, ob du die Mandeln noch nicht operiert hast. Die meinigen wurde mir schon im Alter von 16 Jahren (ich bin jetzt 64) im Zuge einer notwendigen Blinddarmoperation entfernt. Seither habe ich selten ein Problem mit Entzündungen des Rachenraumes. Wegen des hohen Fiebers (am Abend ist es immer höher als in der Früh) würde ich gleichzeitig schon "Fieberzäpfchen" aus der Apotheke holen und den weiteren Verlauf des Fiebers genau beoachten. Dass das Fieber eine gute Eigenreaktion des Körpers ist, das stimmt schon, aber mit dem Fieber steigt meistens auch die Herzfrequenz, und das ist dann schon etwas gefährlicher. Also neben Gurgeln von Salbeitee oder "Hexoral" würde ich auf alle Fälle mit dem behandelndem Arzt ständig in Kontakt bleiben. Alles Gute bzw. gute Besserung!

Erkältung: Heiß-Kalt-Wechsel innerhalb weniger Sekunden

Hallo,

ich bin seit ein paar Tagen erkältet. Gestern fing der Husten erst so richtig an. Seitdem huste ich ununterbrochen. Mein Hals ist schon total rau und tut weh. Außerdem habe ich seit gestern Abend auch Kopfschmerzen, ich nehme an von dem vielen und dollen Husten. Dazu kommt, dass ich sehr schlapp bin und den ganzen Tag im Bett verbringe. Sollte ich doch mal aufstehen, ist mir für einen Moment lang etwas schwindelig (obwohl ich langsam aufstehe).

Jetzt zu meiner Frage: Ich habe außerdem einen Wechsel von Kalt auf Heiß innerhalb weniger Sekunden. Das heißt, ich schwitze für einen Moment lang und im anderen Moment friere ich. Ich habe jedoch kein Fieber (37,4°C). Was könnte das also sein?

Danke für die Antworten! Lieben Gruß, Julia

...zur Frage

Töten Schmerztabletten mich?

Ich (15) habe in letzer Zeit das Problem, dass ich fast nur Kopfschmerzen habe. Ich nehme manchmal jeweils Morgens, Mittags und Abends 3 Tabletten. Ist das gefährlich? Und ist es tödlich wenn ich mehr als 3 nehmen würde, weil es langsam nicht mehr hilft nur 3 zu nehmen.

Und bitte nur ernst gemeinte Antworten.

...zur Frage

Sieht mein Rachen schlimm aus?

Hallo mein Rachen seht mir wieder etwas emtzündet aus ich habe allgemein leicht entzündeten Ravhen also einer der schnell Emtzündet wird usw. wienauch meine Mandeln weil ich sehr häufig Angina habenin der Winter - Herbst und ja auf jedenfall denke ich dass es wieder etwas entzündeter ist aber meine Frage soll ich meiner Mutter sagen sie soll wieder diesse Spülung gg Entzündungen holen oder denkt ihr dass geht selber weg? Oder noch schlimmere meinungen? Jedemfalls was denkt ihr was es sein könnte wär cool wenn ihr mir helfen könntet. mache mir echt Sorgen :(

Das erste Bild wo es schlimmer aussieht ist nicht von mir aber sieht etwa so aus einfach nicht so fest wie da wenn ihr unten meinst anseht also das 2.

Meine Sorgen : Ich habe gemerkt dass sehr viele Adern neu zu sehen sind und meine Zunge ist so : Landkartenzunge!

...zur Frage

wird bei euch noch beim arzt fieber gemessen? wenn ja wo?

ich habe mich nämlich gewundert als ich (25) gestern mit sommergrippe zum arzt gegangen bin und mir dieser aufgrund meiner hohen temperatur rektal fieber gemessen hat (40 °).

er hat mich zwar gefragt ob ich damit einverstanden bin (ich hatte zuvor noch nicht gemessen) weil im ohr etc. ungenau sei und dies bei sehr hohem fieber unter umständen sogar gefährlich sein könne. also habe ich letztendlich (wenn auch nicht gerne) zugestimmt.

...zur Frage

Kann es sein, dass Fieber nach einem Tag verschwunden ist?

Hallo erstmal. Gestern Abend hatte ich beim Fiebermessen eine Temperatur von 38,3 *C und leichte Kopfschmerzen. Habe sofort zwei Kapseln Grippostad C genommen und dann von 17.30 Uhr bis 8.00 Uhr morgens geschlafen. Als ich dann heute morgen aufgestanden bin war das Fieber weg. Jetzt meine Frage. Kann es sein dass das Fieber nach einen Tag schon weg ist?
Danke schon mal im Voraus:)

...zur Frage

Was ist dieser komische weiße Punkt im Rachen? Und wie geht der Weg?

Hallo. Was ist dieser weiße Punkt im Rachen ? Halsschmerzen habe ich nicht, nur beim schlucken merke ich, das da etwas nicht stimmt. Was genau ist das ? Und wie geht das wieder weg ? War vor ca.einem Monat erst beim Zahnarzt also ist es auch erst seit kurzem da. Putze mir auch 3 mal an Tag die Zähne falls das eine Rolle spielt.
Dumme Kommentare könnt ihr euch bitte sparen 🙏

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?