wie gefährlich kann ein luftgewehr sein?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ein Kleinkalibergewehr (.22 lfb) hat etwa 200 Joule nur zum Vergleich, ich denke 40 Joule können prinzipiell tödlich sein, müssen es aber nicht. Kommt immer drauf an wo und aus welcher Entfernung man getroffen wird und wie schnell man behandelt wird. Ich denke man müsste aber auf jeden Fall operiert werden, wenn man damit z.B. in der Bauchgegend getroffen wird.

Es gibt übrigens Luftdruckwaffen für die Großwildjagd, mit noch weit mehr Energie, hat mit normalen Luftgewehren wie man sie hierzulande kennt aber nichts mehr zu tun.

Das kommt stark auf das Luftgewehr an.

Die in Deutschland üblichen Luftgewehre welche 4,5 mm Diabolos oder Rundkugeln verschießen haben in der Regel, egal ob jetzt frei erhältlich oder auch mit WBK und etwas mehr Mündungsenergie, kein großes Verletzungsrisiko. Ein Treffer ist Schmerzhaft, aber das Geschoss wird, sofern es nicht gerade besonders ungünstig trifft, keine allzu großen Verletzungen verursachen.

Jedoch gibt es auch andere Luftgewehre.
Bereits im 16-18. Jahrhundert gab es sogenannte Windbüchsen. Diese verschossen deutlich größere Geschosse (ca. 7-12 mm) welche ohne Probleme einen Menschen töten konnten. Diese Waffen waren jedoch nicht sehr verbreitet da sie sehr kostspielig und schwierig herzustellen waren. Betrieben wurden sie mit Drucklufttanks die von Hand aufgepumpt wurden. Eine Tankfüllung reichte für ca. 20-30 Schüsse. Es gab auch Versionen mit einem Integrierten Magazin für bis zu ca. 20 Schuss.

Diese Waffen hatten diverse Vorteile. Zum einen wurde die Position nicht verraten und zum anderen konnte man schnell viele Schüsse abgeben.

Besonders in den USA sind zur Zeit auch moderne Jagdluftgewehre im Kommen. Auf der IWA wurden neue Modelle im Kaliber 9mm vorgestellt. Diese eignen sich z.B. für die Jagd auf Rehwild.

Hoffe ich konnte etwas weiterhelfen :)

kommt ganz drauf an, wo du getroffen wirst. mein cousin hatte mal ein solches luftgewehr, mit dem wir auf coladosen geballert haben. jedenfalls hats gereicht um Löcher rein zu machen...

von schmerzhaft, über kleine wunden bis hin zu schweren verletzungen (ausgeschossene augen sind hier ein Klassiker) bis hin zum abnippeln ist da viel drin...

wie schnell das geht, wenns dumm läuft, sieht man immer wieder bei 1000 Wege ins Gras zu beißen - donnerstags abends nach Mythbusters auf DMAX

vor JAHREN war da mal irgendwo der fall, dass so ein geschoss in ein Blutgefäß geraten ist. nach dem stillen der Blutung schien erst mal alles okay, bis dann weitere komplikationen auftraten. das geschoss war mit dem blutstrom im gefäß gewandert.

was es genau gegeben hat, weiß ich nicht mehr, ist schon viel zu lange her. aber wenns dumm genug läuft, kann man daran krepieren.

lg, Anna

Diese Sendung ist aber ziemlich... naja

0

Um davon zu sterben müsstest du wirklich blöd getroffen werden (Halsschlagader oder so), aber die können schon erhebliche Verletzungenverursachen. Es gab, vor nicht all zu langer Zeit, einen Fall, da wurde ein Kind mit einem Luftgewehr in den Bauch geschossen: Das Kind musste dann Notoperiert werden.

Zwischen 7,5 und 40 Joule ist das ein kleiner Unterschied

0

Ich kenne den Fall eines Oberschenkeldurchschusses mit einem englischen Luftgewehr. So ganz ungefährlich ist das wohl nicht.

Tödlich kann auch ein Angriff mit dem Finger werden, es muss nur blöd zugehen, dann auch tödlich.

Mit 7,5 Joule sicher nicht tödlich, mit 40 garantiert.

Könnte tödlich sein.

0
@HeadDogReturner

7,5 Joule nein. Hingegen aller Theorien, Lebenswichtige Organe können damit nicht verletzt werden und wenn du mit einem vollautomatischen Luftgewehr (natürlich illegal) jemandem 500 Kugeln reinhaust bis erst stirbt kannst du ihn auch gleich mit einem Messer erstechen oder erschlagen, geht schneller.

Es gab meines Wissens nach auch mal Test im Auftrag des Staates, 7,5 Joule sind nicht tödlich, vermutlich auch noch nicht etwas mehr.

0

Eine bekannte wurde von sonem Teil ins gesicht geschossen, sie lebt noch.

Das hatte aber auch keine 40 Joule

0

Was möchtest Du wissen?