Wie gefährlich ist Sonnenblumenöl?

8 Antworten

Späte Antwort aber heute ist alles krebserregend: Fleisch, Fette, frittiere Lebensmitte. auch zu stark gedüngter Salat usw. Viel Schlimmer ist der ganze Plastikmüll der winzig klein Zerrieben auch in die Nahrungskette und die Nahrung des Menschen gerät. vielleicht wenn man es in sehr großen Mengen zu sich nimmt. aber bei allem Gilt allein die Dosis macht der Gift.

Gemäss dem Buch "Krebszellen mögen keine Himbeeren", Seite 228, hat Sonnenblumen- und Maisöl Omega-6-Fettsäuren. Diese sind wie Deine kluge Bekannte weiss, angeblich entzündungs- und krebsfördernd. Da es Jahrzehnte gehen kann bis jemand durch ungesunde Lebensmittel und rauchen an Krebs stirbt, kann natürlich jeder ohne Angst weiterhin Sonnenblumenöl konsumieren. Besser wären dagegen angeblich Oliven- und Rapsöl = Omega-9-Fettsäuren. Sogar entzündungs- und krebshemmend seien angeblich z.B. Sardinen, Nüsse, Leinsamen, etc. Wir sterben natürlich trotzdem einmal - früher oder lieber etwas später? Vielleicht nützt dieses Buch? Bekomme leider keine Provisionen!

hallo,....Sonnenblumenöl ist nicht mehr krebserregend als andere Speiseöle auch Öle sollte man generell nicht zu stark erhitzen..
Gruß,...spatzi321

Was möchtest Du wissen?