Wie gefährlich ist Fipronil (in Zeckenschutzprodukten) für Hunde und Halter?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

wir benutzen zurzeit StrongHold gegen Zecken und da ist nur der Wirkstoff Selamectin enthalten und kein Fipronil bzw fast kaum.

Fipronil ist giftig und nicht besonders gut für den Menschen oder Hund in einer höheren Menge. Bei kleineren Mengen, macht es dem Körper nichts aus.

Selamectin ist genauso eine Chemie wie Fipronil auch. Was wäre wenn der Eierskandal nicht durch Fipronil, sondern vielleicht Permethrin entstanden wäre? Man muss sich schon informieren über das was man da kauft. Genauso war es bei Fluralaner. Da haben alle aufgeschrien es sei gefährlich und geben dann stattdessen eine andere Chemie in den Hund. 

Ich bin zwar der Meinung das bei starkem Befall die Chemie eindeutig sicherer funktioniert als natürliche Mittel, aber finde es immer sehr merkwürdig das 80% der Leute bei solchen "Skandalen" einfach auf den Zug aufspringen ohne das zu hinterfragen. 

Ob Fipronil, Selamectin, Permethrin oder Fluralaner, etc. ... entweder man nimmt Chemie oder nicht. Aber eines zu verteufeln und das nächste zu nehmen, macht irgendwie keinen Sinn.

1

Warum erst jetzt und schon nicht vorher? Das Zeug ist quasi Frontline und damit behandeln tausende ihre Tiere.

Hallo,

gute Erfolge gegen Zecken, Mücken u.s.w. bewirkt "Kokosöl".

Habe damit gute Erfahrung gemacht.

Gruß

Was möchtest Du wissen?