Wie gefährlich ist es zurzeit in Afghanistan?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Natürlich ist es gefährlicher dort, aber bei seiner Familie ist er schon wesentlich besser aufgehoben als ein 08/15 Europäer in Afghanistan.

Ich beschreibe es mal ungefähr als Zivilist.

In ganz Afghanistan besteht das Risiko, Opfer einer Entführung oder eines Gewaltverbrechens zu werden. Auch in der Hauptstadt Kabul können Attentate, Überfälle, Entführungen und andere Gewaltverbrechen nicht ausgeschlossen werden. Im Januar 2014 wurde im Zentrum Kabuls ein komplexer Angriff auf ein bei internationalen Organisationen beliebtes Restaurant verübt, der zahlreiche Todesopfer forderte. Im übrigen Land bestehen teilweise noch deutlich höhere Sicherheitsrisiken. Die afghanischen Sicherheitskräfte haben inzwischen nahezu landesweit die Sicherheitsverantwortung übernommen, haben die Lage jedoch bisher nicht überall unter Kontrolle bringen können.

Allen Deutschen vor Ort wird zu größtmöglicher Vorsicht geraten. Dies gilt besonders für Überlandfahrten, die auch in vergleichsweise ruhigeren Landesteilen nur im Konvoi, nach Möglichkeit bewacht, und mit professioneller Begleitung durchgeführt werden sollte.

So ist es als Zivilist, ich kann es nur ungefähr beschreiben.

Gereist? als Zivielist oder Soldat?

Ich war da selber 2x da, aber angst hatte ich da nie. Mehr infos, dann kann ich auch mehr erzählen.

Ankayanna19 14.03.2014, 01:35

als Zivilist,um seine Familie zu besuchen,das letzte mal wo er dort war war er noch ein kleines kind

0
dievitacola 14.03.2014, 01:57
@Ankayanna19

Dann kommt es auch an wo er hin kommt. Ich habe Militärische kenntnisse darüber das es Gefährlich im osten sowie süden ist, das ist fakt. Aber wenn er Afganische wurzeln hat und die sprache spricht, sollte er ja nicht so auffallen. Dennoch hörte ich von den Übersetzern, dass Sie bedroht wurden über Telefon, aber nie etwas passiert ist. Mein Fazit aber, ich kann sehr gut verstehen warum dieses Land keine Touristenatraktion ist und auch sein wird.

https://www.dropbox.com/s/7txv7lni15vcriw/DSC01395.JPG

1
Ankayanna19 14.03.2014, 02:24
@dievitacola

er ist in Kabul.und wie ist es mit die taliban ist des ein Gefahr des die sich auch in der Stadt befinden?oder sind die nur an die grenzen? ps danke für die antworten

0
dievitacola 14.03.2014, 02:50
@Ankayanna19

kabul ist so eine 50:50 Chance aber weniger gefährlich wie oben beschrieben. Die Taliban wurden bekämpft, zurück gedrängt und in kleine Gruppen zerschlagen. Aber wer kann schon sagen wer ein Taliban ist? Es ist nur eine Sache im Kopf und nicht das aussehen. Das ist wie ein Amokläufer in der Schule. Wer kann schon sagen wer einer ist oder nicht ist. Was ich damit sagen will ist, es kann sein das vereinzelte Gruppen in Kabul gibt aber man sie nicht vom normalen Volk unterscheiden kann. Aber ihr Ziel liegt nicht auf deinem Feund, sondern auf die Ausländischen Landbesetzer. Militär jäglicher Nation, ja selbst die eigene Militz ist ihr Anschlagsziel. Das sie sich an der Grenze befinden ist fakt, das wissen wir mit sicherheit, aber ist nur ihr Rück­zugs­ort.

2

ich würde sagen wie immer

es kommt schon vor dass taliban deutsche entführen. allgemein ist die Situation in Afghanistan denke ich auch sehr gefährlich. du kannst bei jeder Kleinigkeit harte strafen bekommen wofür du in Deutschland keine strafe bekommen würdest. es kommen auch häufig verstöße gegen die Menschenrechte vor und die durchschnittslebenserwartung in Afghanistan ist auch nicht über 50

Was möchtest Du wissen?