Wie gefährlich ist es Heroin zu rauchen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Naja, es mal zu probieren ist nicht all zu gefährlich. Nur die sinkende hemmschwelle ist gefährlich, da fängt man schnell damit an öfter oder schlimmeres zu konsumieren. Ich hab einmal ne nase speed gezogen, irgendwann dann täglich, dann auch methamphetamin. Deshalb ist es natürlich besser das ihr das nicht gemacht habt, wenn ihr aber das jetzt einmal probiert hättet wäre wahrscheinlich auch nichts weiter tragisches passiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das schlimme ist, dass Heroin unglaublich schnell abhängig macht. Ich selbst war fast 30 Jahre drauf und bin jetzt 4 Jahre clean.

Wenn man als Abhängiger kein Heroin mehr hat bekommt man starke körperliche Schmerzen und ist zu fast allem bereit (Diebstahl, Prostitution, Betrug usw.) um an Geld für neues Heroin zu kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heroin ist als Opiat nun mal ziemlich Sucherzeugend. Es ist möglich ein zwei mal ohne Sucht zu konsumieren (beim ersten mal kann man technisch gesehen noch garnicht süchtig werden), aber die Suchtgefahr ist sehr hoch.

Außerdem wird Heroin immer extrem viel gestreckt. Der Wirkstoffgehalt liegt meist bei nur 8%.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aXXLJ
10.01.2016, 12:42

Es gibt eine medizinische Definition von "Sucht" bzw "Abhängigkeit"

0

Einmaliger oder sehr seltener Gebrauch von inhaliertem Heroin ist gesundheitlich nicht gefährlicher als einmaliger oder seltener Gebrauch von hochprozentigem Alkohol.

Reinheit, Konsumfrequenz und Verfügbarkeit spielen bei der Entstehung einer Abhängigkeit eine Rolle, aber Deinen Schilderungen zufolge scheinen die genannten Konsumenten weder ein gesundheitliches - noch soziales oder finanzielles Problem mit ihrem Konsumverhalten zu haben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Heroin besteht die Gefahr auch schon nach dem ersten noch Monate später plötzliche suchterscheinungen zu haben (je nach veranlagerung) also ist schon das einmal ausprobieren sehr riskant. Bleib stark! So ein zeug braucht man nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aXXLJ
10.01.2016, 12:35

Vollkommener Dummfug, was Du schreibst.

1

Besser als es sich zu drücken...aber auch ned gesund wenn de das falsche Zeug gekauft Hast.. Kommt immer auf die Mischung und Dosis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das einzig gefährliche an opiaten ist eigentlich das abhängigkeitspotenzial.

je nach veranlagung und lebenssituation größer oder kleiner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heroin ist ein Rauschgift und Droge zugleich.
Wie bei allen Toxiden kann es zu Nebenwirkungen bis zum Tod kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von atze3011
09.01.2016, 18:52

"Rauschgift" ist ein veralteter (teils falscher) Begriff für Drogen. Man unterscheidet eigentlich zwischen toxischen und nicht toxischen Drogen. (Wobei die Dosis das Gift macht. Wasser kann auch tödlich sein, es gab auch schon Menschen die so viel Wasser getrunken haben dass sie gestorben sind)

3
Kommentar von john201050
09.01.2016, 21:17

"rauschgift" sagt man bei den versoffenen hinterwäldlern in der csu. am besten während man ein maß in der hand hält, was natürlich weder droge noch rauschgift, sondern genussmittel ist.

unter menschen mit ahnung vom thema ist dieser begriff nahezu ausgestorben.

----------------

auch abgesehen davon enthält dein post wenig sinnvollen inhalt. "es kann zum tod kommen". ja, es kann auch beim sex, durch zu viel wasser, pech, aspirin,... zu tod kommen. sagt also exakt nichts aus.

2

Was möchtest Du wissen?