Wie gefährlich ist ein Augenbrauen-Piercing?

7 Antworten

sofern es von jemandem gestochen wird der mit der anatomie vertraut ist gar nicht. am äussern bogen kann kaum etwas passieren, wenn du weiter rein gehst, also näher zur nase kommen vermehrt nerven vor. allerdings sind piercings, welche am übergang von nasenwurzel zur augenbraue gestochen sind sehr selten und wachsen im normalfall auch wieder raus. ein normales Piercing am äusseren der braue birgt kaum risiken

Falls die seitlichen Nerven für die Lidmuskulatur getroffen werden, kann das Lid gelähmt bleiben. Und natürlich gibt es die üblichen Infektionsgefahren, die ein korrekt arbeitender Piercer jedoch minimieren kann. Schöne Grüße!

Huhu Gilliana :-)).

In der Theorie wird gern vom Trigeminus gesprochen und dieser kann beim stechen eines Augenbrauenpiercings durchaus verletzt werden, bei seriösen Piercern ist das allerdings sehr unwahrscheinlich.

Dieses Risiko ist die negative Besonderheit bei dem Piercing!

Sonst gibt es nch das übliche, Entzündung, Sepsis, rauswachsen, rausreißen, ...

Bei seriösen Piercern sind solche Risiken aber eigentlich nicht zu erwarten :-)).

Allerliebste Grüße

Piercing, pro und contra?

Hallo :)

Ich bin momentan 17 (weiblich), und überlege, mir ein Augenbrauenpiercing machen zu lassen wenn ich 18 bin. Meine Eltern sind grundsätzlich dagegen, deshalb muss ich ja warten. Ich halte das für einen wirklich schönen Schmuck, will aber auch nichts überstürzen. Was fallen euch für Pro- und Contraargumente ein?

lg Julia

...zur Frage

unter 14 jahre ein piercing?

kann man sich auch unter 14 jahren (12-13) sich ein Augenbrauen piercing stechen lassen? (mit Eltern Erlaubnis)

...zur Frage

Bridge Piercing - wie gefährlich ist das wirklich?

Hallo :) Ich habe vor mir neben drei anderen Piercings demnächst ein Bridge-Piercing stechen zu lassen. Jetzt hab ich leider ein wenig Angst speziell vor diesem Piercing, weil ich im Internet und auch bei Freunden erfahren habe, dass gerade dieses Piercing sehr gefährlich sein kann, weil an dem Punkt der Nase so viele Nerven durchlaufen und - wenn es nicht korrekt gestochen wird - dass dann bleibende Schäden entstehen könnten wie zum Beispiel Lähmung oder ähnliches. Ich weiß, dass diese Risiken bei jedem Piercing bestehen, aber da dieses Piercing scheinbar noch um einiges gefährlicher ist, habe ich mich gefragt, ob mir da einer weiterhelfen kann. Ist das wirklich so schlimm oder gefährlich wie alle sagen, oder ist das nur Panik-mache?

Vielen Dank für Antworten :) Liebe Grüße Magda

...zur Frage

Bodypaint trotz Piercing?

Ich hab jetzt seit circa 5 Wochen ein Augenbrauenpiercing dass am Anfang ganz gut verheilt war und jetzt mit Wundwasser Probleme macht. Ich werde die diese Woche noch zum Piercen gehen und es an gucken lassen. Meine Frage ist jetzt ob ich mir am 15. September graues und schwarzes Bodypaint draufklatschen kann oder nicht. Das schwarze Bodypaint ist von der Marke Eulenspiegel, das graue von Grimas oder ich werde den Creamblend Stick von Mehron benutzen. Ich hab das Cosplay eben extra für die Comic con gekauft und hab mich echt schon lange drauf gefreut. Ein anderes Cosplay habe ich nicht und ohne Augenbrauen anmalen geht eh nichts. Wäre euch echt dankbar wenn ihr mir irgendwie weiterhelfen könntet.

  • V
...zur Frage

Augenbrauen Piercing wechseln?

Guten Tag :)

Ich will mir wahrscheinlich ein Augenbrauen Piercing stechen lassen. Jedoch durch meinen Beruf sollte ich mein Piercing schnell entfernen können, wegen der Hygiene und alles ( Produktionsfirma ). Hat jmd selber eins und kann mir sagen wie lange das auswechseln dauert? Oder könnte man es auch abkleben?

Freue mich auf Antowrten. MfG Spliaso

...zur Frage

Erfahrungsberichte Piercing Medusa und Ashley?

Hallo und einen schönen Sonntag euch allen

Mich interessiert das Medusa Piercing und das Ashley Piercing. Hat das jemand von euch und kann mir mal ein paar Infos darüber geben? Vielen Dank schon mal. Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?