wie gefährlich ist das für eine junge Frau wenn sie alleine draußen nachts unterwegs ist?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Ich persönlich gehe oft alleine draußen rum. Und das sowohl bei Waldgebieten im Dorf wo um die Uhrzeit keiner ist, als auch in der Stadt.

Die Gegenden kenne ich aber meist sehr gut, gerade die in meinem Heimatdorf, daher fühle ich mich da recht sicher. Wenn ich die Gegend nicht kenne fühle ich mich unsicherer, aber davon lasse ich mich ja nicht einschränken. Wenn ich nunmal nachts irgendwo hin muss z.B. nach Hause, dann ist das so.

Man kann immer überfallen werden, auch am Tag.

Es gibt Gegenden (in Deutschland) und Länder, da würde ich es lieber nicht machen, aber hier ist das kein Problem. 

Das hängt einfach damit zusammen, dass manche Menschen ihre Triebe nicht im Griff haben und dann natürlich noch versuchen eine Ausrede zu finden (z.B. die Frau sah eben so gut aus und hatte knappe Kleidung an). Schuld sind aber definitiv immer die Angreifer und nicht die Opfer!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf die Wohngegend an , also in einer gut beleuchteten Straße in einer Stadt mit Polizei und guter Infrastruktur dürfte es kein Problem sein ,sie sollte allerdings dunkle Ecken meiten. 

Ok in Ländern wie Somalia und Afganistan wuerde ich ihr nicht empfehlen raus zugehen und Urlaub zu machen ,auch nicht in einigen Gegenden in den USA , da gibt es auch einige Gang Teritorien wo es nicht zum empfehlen ist.

in D ist es zum Glück noch nicht so, aber sie sollte dunkle Ecken dennoch meinen ,ggf Pfefferspray od Elektroschocker mitführen.

Die Chance ist zwar 1 zu 100000 ,dass man vergewaltigt wird bei einem Spaziergang, aber wenn nun die ungünstigen Verhältnisse zutreffen sollte man sich wehren können.

Das Risiko hier ist nicht akut ,aber könnte bei Anhäufung von unglücklichen Umstände passieren 



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Wahrscheinlichkeit alleine nachts draußen in einer dunklen Ecke vergewaltigt zu werden ist gering.

Die meisten sexuellen Übergriffe laufen nicht so ab. Ein gewisses Risiko trägt jeder. Warum man aber vor allem vor der Nacht und Dunkelheit Angst darum hat ist mittlerweile eher ein psychischer Effekt als eine begründete Befürchtung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo makeyourdream,

persönlich finde ich es nicht gefährlich.

Ist mit Sicherheit aber auch Ortsabhängig; Im Grunde ist es auch für Frauen ungefährlich die Selbstverteidigung beherrschen und/oder einen Hund führen (zugegeben von einem Pekinesen lassen sich nicht viele abschrecken).

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dich unsicher fühlst, dann wenn es unbedingt sein muss Kauf dir für den Notfall tränengas und so nen Teil wo man einen Stift rausziegen muss dann gibt es einen schrilleb Ton

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlaueGraueAugen
03.05.2016, 11:29

Pfferspray ist auch typsich

0

Warum sollte es in der heutigen Zeit nicht mehr gefährlich sein, als Frau nachts alleine unterwegs zu sein? Hat sich irgendwas geändert zu früher?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von makeyourdr3am
03.05.2016, 11:21

die Menschen sind doch toleranter geworden. Ich mein jetzt den vergleich von vor 100 Jahren zB zur jetzt. Ich verstehe das nicht, wieso wird eine Frau auf ihre Schwäche und ihr Körper reduziert? ^^

0
Kommentar von makeyourdr3am
03.05.2016, 11:26

Verstehst mich nicht. Früher wurden Frauen eben sehr komisch dargestellt, so als ob die Frau nichts darf und immer die "Dienerin" zuhause sein muss. Als ob die Frau zur nichts anderes fähig wäre, nur Sex und Haushalt .. ^^ Und es war eben sehr ungewöhnlich wenn eine Frau nachts draußen war, also kam ganz sicher auch mal sowas vor ( hab vor 100 Jahren nicht gelebt, aber das ist jetzt nur meine Vermutung und meine Meinung )

0
Kommentar von makeyourdr3am
03.05.2016, 11:33

Oh man, das ist mir doch klar. Ich rede hier nicht über die Gesetze. Sondern über die Meinungen und Gedanken von Menschen, von damals. Frauen waren erst NACH dem Krieg selbstständig, weil ihre Männer eben nicht da waren. Sie müssten selbst für die Familie sorgen & stark sein.

0
Kommentar von makeyourdr3am
03.05.2016, 11:37

😂 alles klar, ciao ✌🏼️

0

In Deutschland ( besonders Bayern & BaWü )ziemlich ungefährlich  ... selbst Iran nicht so gefährlich 

ganz anders in besonders Somalia & Afghanistan ... aber auch  Mittel- & Südamerika, kontinent Afrika (generell) ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was heißt denn "immer noch"? 

mit der emanzipation haben die frauen ja nicht nur rechte, sondern eben auch pflichten dazubekommen - sie sind jetzt selbst dafür verantwortlich, mit wem sie sich wie, wo und auf welche weise einlassen

mit dem niedergang von kirche und bürgertum sind außerdem jede menge gesellschaftlicher regeln verschwunden, die eben nicht nur die frauen, sondern auch die männer beschränkt haben, die guten und die bösen

globalisierung und informationszeitalter sorgen außerdem dafür, daß wir beide über dieses thema diskutieren, und wir beide unsere nachbarn nicht mehr kennen

es ist nicht einfach, personen mit krimineller energie zu disziplinieren, wenn sie sich problemlos der kontrolle durch die gesellschaft entziehen können, siehe kampusch, fritzl, höxter

es gibt nun mal nichts nur gutes oder schlechtes - die persönliche freiheit wird durch gesellschaftliche verwahrlosung erkauft - das liegt in der natur der sache

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jenachdem wo sie unterwegs ist, kann es gefährlich sein.

In letzter Zeit wohl vor allem aufgrund der vielen Flüchtlinge. Aber generell ist es so, das es immer Vergewaltiger geben wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von makeyourdr3am
03.05.2016, 11:27

ist mir letztens auch passiert, dass mich 3 Männer (ja es waren Flüchtlinge) verfolgt haben, bis ich zuhause angekommen war. Es war wirklich verdammt komisch und ich hatte richtig Angst lol

1

Na denk mal scharf drüber nach, ob und wieso das gefährlich sein könnte... 

Und: Wie definierst du hübsch? Ab wann ist eine Frau deiner Meinung nach hässlich genug, dass es ungefährlich ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von makeyourdr3am
03.05.2016, 11:22

es war eher auf eine bestimmte Person bezogen, deshalb die Betonung auf hübsch. Die Männer kennt man doch, Hauptsache muschi da geht es nicht viel ums aussehen, aber naja.

0

Zur falschen Zeit am falschen Ort....

Ich kann mich gut dran erinnern das es früher wesentlich enspannter war volltrunken nach hause zu laufen. (Stadt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von makeyourdr3am
03.05.2016, 11:23

und wieso ist es nicht mehr so entspannt?

0
Kommentar von makeyourdr3am
03.05.2016, 11:29

ich will deine persönliche Meinung hören und nicht das was in den Nachrichten erzählt wird :)

0

Da es bei Vergewaltigung idr um Macht und nicht um Sex geht, ist die Schönheit nicht ausschlaggebend.

Sonst kommt es wohl auf Gegend, Publikum, Helligkeit an...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf die Umgebung/Stadt/Land... an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?