Wie gefährlich ist das elektromagnetische Feld beim Induktionsherd?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es handelt sich ja dabei um einen hochfrequenten Strom. D.h. Elektrosmog wird in jedem Fall produziert.

Unsere Wohnungen, Häuser, Büros sind durchsetzt mit einem nicht mehr entwirrbaren Netz von technischen Installationen. Aus elektrischen Leitungen, Haushaltsgeräten, Fernseh- und Rundfunkgeräten, Maschinen und Computern werden diverse elektromagnetische Felder abgegeben.

Elektrosmog beeinflusst unsere organischen Funktionen in weit höherem Ausmaß als bis noch vor Jahren vorstellbar war. Elektromagnetischen Wechselfeldern sind wir aufgrund unseres hochtechnisierten Lebens tagtäglich ausgesetzt. Sie beeinflussen in einem überaus hohen Maße unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Lange Zeit wurde der Einfluss schwacher elektrischer und elektromagnetischer Felder und Wellen, wie sie in jedem Haushalt vorkommen, auf die Gesundheit ignoriert. Dies ist heute nicht mehr haltbar. Medizinische Forschungen haben gezeigt, dass selbst schwache elektrische und elektromagnetische Felder biologische Wirkungen haben. Elektrische Leitungen, Schalter, Steckdosen, eingesteckte Geräte wie z. B. Nachttischlampen (auch wenn kein Strom fließt), Radiowecker, Babyfon etc. haben eine Wirkung auf unseren Körper. Nerven und Muskelzellen bekommen Fehlinformationen.

Da hilft wahrscheinlich nur noch auf ne einsame Insel zu ziehen und zu leben wie Robinson Cruso.

0

Was möchtest Du wissen?