Wie gefährlich ist Camsex wirklich?

10 Antworten

Kein Stress, Fehler passieren mal.

Ich denk nicht, dass was passiert. Eventuell hat er schon Screenshots oder so gemacht, aber wenn überhaupt wird er die seinen Kumpels oder so zeigen. machs einfach nie wieder - wenn die Situation kommt, stell dir vor, deine Eltern/Freunde finden dich nackt im Netz... Wenn du sowas machst, bitte ohne Gesicht ;)

Zunächst einmal, die Möglichkeit das dein Chatpartner eure Session auf irgend eine Weise mitgeschnitten hat und ins Netz stellt besteht immer.

Gerade bei CamChat  Plattformen wie 4CAM oder Chaturbate wo in erster Linie junge Frauen aus dem osteuropäischen oder norbnordamerikanischen Raum gegen ein Taschengeld sich vor der Kamera ausziehen und selbst befriedigen, ist es an der Tagesordnung das solche Mittschnitte von diesen Sessions auf Plattformen wie Anoib landen das gilt auch für sogenannte  Privatrooms da es Hacks gibt wo man unbemerkt diesen Chat verfolgt und aufnimmt. 

Ob sich in Deinen Fall der Kerl die Mühe gemacht hat das auzuzeichnen und zu veröffentlichen bleibt abzuwarten. Eventuell besteht die Möglichkeit mit der Bilderkennung von Google eventuelle Mittschnitte zu finden wobei die Wahrscheinlichkeit damit auch wirklich einen Mittschnitt zu finden nicht besonders hoch ist, und die Tatsache das Google nichts gefunden hat nicht automatisch bedeutet das auch nichts im Internet existiert. 

Es besteht allerdings die geringfügige Möglichkeit das der Chatpartner so einen Mittschnitt auf Plattformen wie anoib , imagefap, xhamster, 8tube, youporn etc. hochgeladen hat und du in dem Fall versuchen kannst es löschen zu lassen.

Ich bin selber manchmal mit einem kumpel auf Omegle und weiß daher dasman unter dem Anzeige-Bild seiner eigenen Cam einen button drücken kann der einen screenshot von deiner und der cam des anderen macht. Es besteht die chance das er diesen nicht betätigt hat und es daher keine bilder von dir gibt, da Omegle eine anonyme Plattform ist. Andererseits kann er das natürlich getan haben aber nur um sie für eigene zwecke zu benutzen. Es ist ziemlich unwarscheinlich das ein typ der nur seinen Spaß haben wollte sich die mühe macht und dein bild screenshotet um es ins internet zu stellen.

Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen. LG Sabrina 😊

Es besteht aber die Chance das er ein Aufnahmeprogramm durchlaufen gelassen hat. So ein Programm habe ich auch. Aber natürlich nicht für sowas. Und wenn man sich mal ansieht wie viele Videos es darüber gibt, ist die Wahrscheinlichkeit enorm hoch

7

Ist die Justiz korrupt, und kann was gegen ein Justizirrtum machen?

Hallo

Also mich beschäftigt sein Langem die Justiz, die anscheinend ziemlich korrupt zu sein scheint.

Also kann man bei einem Aussage gegen Aussage Prozess wirklich verlieren? Kann eine X beliebige Dame mich wegen Vergewaltigung Anzeigen, und vor Gericht bringen? Und könnte ich ohne irgendwelche DNA, beweise oder sonst was verlieren? Also reine Aussage gegen Aussage?

Falls es sich herausstellt das ich unschuldig bin, und wenn ich auf das rauchende Wrack blicke das eins mein Leben war, Hilft mir dann gar keiner? Dürfen die verantwortlichen die zu einem Fehlurteil geführt haben weiter arbeiten?

Wie hoch ist den die Wahrscheinlichkeit in Deutschland unschuldig im Gefängnis zu landen?

Wie kann ich mich am besten vor einem Justizirrtum schützen? Ich weiß, das es irgendwie nicht geht, aber was kann ich vermeiden, um nicht so zu enden wie vielen Opfern eines Justizirrtums?

Ich habe so vieles gelesen, und gesehen im, Fernsehen und ich weiß nicht so genau ob das wirklich stimmt. Vor allem Aussage gegen Aussage beschäftigt mich am meisten, führt das wirklich zu einer Verurteilung?

...zur Frage

Drohung Omegle IP

Hallo Leute,

Bei omegle habe ich mit einer Person gechattet, die nicht zu sehen war. Wir schreiben eine ganze Zeit lang (etwa 30 Minuten) und flirteten ein wenig. Sie sagte mir, dass sie 17 sei – ich bin 22. Zudem sagte ich ihr in welchem Stadtteil ich lebe – sie gab vor auch in meiner Stadt zu leben.

Sie wolle erst Vertrauen aufbauen, bevor Sie sich zeigen würde – so schrieb sie. Zum Ende sagte Sie, dass ich sie überzeugen könne, indem ich ihr meinen Penis zeige.

Ich weiß nicht warum, aber ich tat es. Unmittelbar danach kam die Meldung: Schämst Du dich nicht minderjährige Mädchen zu verführen – wir haben deine IP, wir hören voneinander! Und Sie (oder wer auch immer es war) war weg.

Mein Menschenverstand sagt mir, dass das nur ein schlechter Scherz ist. Da das Gespräch aber so lange gedauert hat, denk ich nicht, dass jemand so viel Energie da reinsteckt, nur um iwen einen Schrecken einzujagen. Kann es wirklich die Polizei gewesen sein und was droht mir jetzt?

Was meint ihr zu der Sache? Und ja, ich weiß dass das ganze dumm war und werds sicher nicht wieder tun.

Danke im Voraus für eure Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?