Wie gefährlich ist Aspartam wenn 6l am tag?

6 Antworten

  1. Das Aspartam ist inzwischen vom Verdacht krebserregend zu sein entlastet. Aber es hat abführende Wirkung. Bei 6l Cola spielt das vielleicht eine Rolle - ich kenne allerdings die Konzentration nicht.
  2. Bei 6 l Cola würde ich mir mehr Sorgen umd ie Phosphorsäure machen, die den Kalziumhaushalt des Körpers stört (wesegen Kinden nicht so viel Cola trinken sollten). Bei 6l Cola könnte ich mir schon ein Rsiisko auch für Erwachsene vorstellen.
  3. Generell ist es nicht ratsam, 6 l am Tag zu trinken, egal was- es sei denn, man schwitzt extrem viel aus und ersetzt es dann durch isotonische Getränke. Bei solchen Mengen besteht die Gefahr, das Du Mineralien etc. aus dem Körper auswäschst.

Fazit: Gegen Cola Zero ist nichts einzuwenden. Aber gegen die Menge von 6l.

Auf Dauer kann das durchaus schädlich sein. Aspartam soll nicht nur das Immunsystem schwächen, es soll auch Unfruchtbar machen. Ich würde den Konsum von so viel deutlich reduzieren.

Zumal du sicher auch noch andere Sachen am Tag trinkst oder isst, die Aspartam enthalten.

Unsere gesammte Gesundheit hängt von unserem Microbiom dh.Darmbakterien. Aspartam vernichtet unser Microbiom und Hirnzellen. Wurde bei Mäusen getestet. Ausser dem erhöht es die Gefahr an Diabetes zu erkranken. Die Dosis macht das Gift, also wenn du viel Ballaststoffe zu dir nimmst, viel Gemüse, dich gesund ernährst, Sport machst, dann würde ich sagen , wenn du 2-3 Mal die Woche eine Cola Zero trinkst 0.5 Lt dann sehe ich das nicht so problematisch. Was du aber tust ist eindeutig ungesund !

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Schwächt dein Immunsystem, starke Migräne, Organschaden

Ok

0

Du wirst mal ziemlich dick werden.

6 Liter - egal was - ist definitiv zu viel. Du verlierst viele Minerasstoffe aus dem Blut.

Und geh mal zum Arzt und lass Dich auf Diabetes untersuchen.

Was möchtest Du wissen?