Wie geeignet ist Cola Zero, wenn man Kcal zählt um das gewicht zu halten/abzunehmen?

8 Antworten

Du kannst gerne zu Zero, also sog. Diätprodukten greifen. Das ist zunächst kein Problem, vorallem nicht aufgrund der Kalorienzahl.

Sei dir aber darüber im Klaren, dass manche Diätprodukte das Hungergefühl fördern können. Das könnte letzendlich dazu führen das man anderweitig mehr Kalorien aufnimmt.

Per se macht ein Zeroprodukt aber nicht dick, da man damit schlichtweg nicht in den Kalorienüberschuss kommt. Wenn du einen Kalorienüberschuss erzielst dann liegt das Problem woanders, nicht aber bei dem Zeroprodukt.

Ich persönlich trinke immer stilles Wasser, ungesüßten Kräutertee. Oftmals dann noch etwas Deit on top für den Geschmack. Jede Sorte davon hat auf 100 ml weniger als 4 Kcal, schmeckt für mich trotzdem wie Fanta, Sprite und Co daher hab ichs mir gekauft.

Ich habe dadurch nicht mehr Hunger als ohne.

Genauso geht aber natürlich auch deine Cola Zero - selbes Prinzip. Geh einfach mal in den Getränkemarkt, vergleiche Nährwertangaben und guck was dir schmeckt.

Fakt ist: Zunehmen wirst du von Diätprodukten alleine sicher nicht. Lediglich das u.U. geförderte Hungergefühl könnte in einer höheren Kalorienaufnahme resultieren.

Lg

HelpfulMasked

danke für die antwort :)

0
  • Cola Zero hat annähernd Null Kalorien und kann selbstverständlich statt Wasser getrunken werden. Kalorienmäßig ist Cola Zero sehr gut für eine kalorienreduzierte Diät geeignet.
  • Manche Menschen meinen, dass süße Diät-Getränke den Appetit steigern und erst recht heißhungrig auf machen. Du musst selbst entscheiden, ob das für dich zutrifft oder nicht.
  • Kalorienzählen ist die einzig wirkungsvolle Methode zum Abnehmen. Sehr gut!

ich hab es bisher nur falsch gemacht, da ich getränke immer außen vor gelassen habe. 

dank für die Antwort :)

0
@Goodboy96

Getränke müssen in der Kalorienbilanz natürlich unbedingt berücksichtigt werden, da sie einen erheblichen Anteil an Kalorien und Nährwert haben können. Dies gilt auch für Milch, Saft und natürlich erst recht für Erfrischungsgetränke.

Cola Zero ist eine gute Wahl, wenn sie dir schmeckt und du keinen Heißhunger davon bekommst. Gewöhne dir dennoch an, öfter mal Mineralwasser zu trinken.

1

Ob es für dich geeignet ist kommt darauf an wie du auf den jeweiligen Süßstoff reagierst. Bei manchen lässt Süßstoff den Insulinspiegel steigen, das führt zu heißhunger und fressattacken und verhindert den Fattabbau. Ich bekomme z.B. von Aspartam Heißhunger, Xylitol hat keine Auswirkung. Ich beschränke zwar nicht meine Kalorien esse aber sehr Kohlehydratarm, für mich gibt es also außer durch Aspartam keinen Heißhunger da der Insulinspiegel konstant ist.

Was möchtest Du wissen?