Wie Gedächtnis verbessern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vereinfacht ausgedrückt, teilt dein Gehirn ihm zugeteilte Information in "interessant" und "uninteressant" ein. Was dein Gehirn nicht wirklich interessiert, verfrachtet es ins Kurzzeitgedächtnis.
Der Grund, warum beim Lernen oft weniger hängen bleibt ist der, dass die Info nicht richtig verpackt wurde.

Um das mal in einem (zugegeben blöden) Beispiel zu nennen: Wenn ich ein 2stündiges Referat für dich abhalten würde über den kalten Krieg indem du auf einem Stuhl sitzt und ich monoton mit einem Blatt vor der Nase referiere, dann wirst du viel eher abschalten als wie wenn ich dir einen Film zeigen würde mit dem exakt selben Thema und den selben Fakten - aber verpackt in einer heldenhaften Darstellung und ein wenig Geballer und Spionage-Irgendwas... Logisch, oder?
Aus dem Grund bekommt man in der Grundschule so oft skurrile Geschichten zu Matheaufgaben gestellt.

Was mir beim Lernen oft geholfen hat ist die bewusste Suche zur Praxis. Versuche dir dein Schulmaterial in einen Kontext zu bauen.

So wie der Apfel bei Newton... niemand wird diese Geschichte je wieder vergessen. Ginge es nur um die Formel, würden wir in Physik alle viel, viel mehr versagen :-D

Geht mir genauso. Wenn ich mich z.B für eine Prüfung vorbereite und alles durchgelesen, in Stichworten zusammengefasst und diese dann intensiv gelernt habe, wüsste ich kurz danach auch nur noch etwa 40% davon. Wenn du diese Informationen wirklich im Langzeitgedächtnis "speichern" willst, müsstest du es täglich über längere Zeit repetieren. Denke das ist ganz normal.

Ganz grundsätzlich kannst du dein Gedächtnis durch Training verbessern, ich benutze da die App NeuroNation, finde ich ziemlich gut. Andere Übungen wären dass du dich jeden Abend hinsetzt und 15 Minuten lang detailliert deinen Tag rekonstruierst; oder du schnappst dir auf der Straße einen Gesprächsfetzen auf, den du dir dann über den ganzen Tag merkst.

 ich würde dir empfehlen einen Lerntypentest zu machen um herauszufinden ob du am besten lernen kannst wenn du etwas ließt, siehst, schreibst, sagst oder hörst, wobei man sich Sachen immer am besten merken kann wenn man sie dirch mehrere dieser Formen aufnimmt.

Auch sehr interessant sind Lernmethoden, fazu gehören: Mnemotechnik, semantisches organisieren, Zahl Form System, Vorstellungsbilder generieren, PQ4R Methode, Schlüsselwortmethode, Mindmapping, Metzwerktechnik und die Loci Methode

Was möchtest Du wissen?