Wie gebrauche ich mein Salbei-Bäumchen denn nun richtig?

3 Antworten

immer wenn Du was brauchst. aber wenn Du Salbei so liebst, bruchst Du mehrere, oder immer wieder einen neuen, denn snst hat es ja nie Gelegenheit sich zu erholen

Der Salbei ist ein Winterhartes Gehölz und soll im Freien eingepflanzt werden. Wenn Du Salbei im Haus hast bitte lieber in eine kühle Ecke stellen als zu warm. Und wie schon wfwbinder schreibt brauchst Du mehrere Stöcke denn auch ein Strauch brauchst zum leben Blätter, daher die Blätter nicht nur von einem Baum nehmen.

Und da zupf ich jeweils das Blatt inkl. Stiel ab? Die Blätter hängen zur Zeit einbisschen, sind aber auch schon ziemlich lang. Hat das Bäumchen nun schon zu warm (die Erde ist feucht genug), oder ist das normal ab einer gewissen länge / Grösse der Blätter?

0
@measententia

Ja ich würde sagen das Bäumchen hat zu warm- mögen das gar nicht.Lieber im Flur hell stellen .kann ruhig bei 3-5 ° sein.

0

es braucht den Frühling und einmal umtopfen

Avocado-pflanze/bäumchen kriegt braune Blätter, wieso?

Hallo.

Hat jemand erfahrung mit der Haltung von Avocado-pflanzen?

Habe selber eine gezogen aus einem Kern und vor ca. 2 Wochen hat die Pflanze plötzlich braune Flecken auf den unteren Blättern bekommen... Unterdessen ist sogar schon 1 Blatt abgefallen.

Ich halte die Pflanze immer leicht feucht, nicht nass. Ist das falsch?

Die oberen Blätter sind alle schön grün, glänzend und sehen sehr gesund aus.

Ahja... Zum Thema Kalk im Wasser, würde eine Avocado-pflanze mit Natrontabletten entkalktes Wasser besser vertragen als stark kalkhaltiges Wasser?

Bin um jeden Tipp (auch andere Tipps zur Haltung) sehr dankbar!! =)

Grüsse

ps: auf dem Bild sieht man das Blatt, das von selber abgeworfen wurde...

...zur Frage

Mein Hund hat wunde Pfoten, was hilft wirklich?

Hallo, bei uns hat sich ein altbekanntes Problem eingeschlichen-wunde Pfoten. Mein ShihTzu-Dackel-Rehpinscher-Mix (also kleiner Hund) hat wunde Pfoten bekommen. Jetzt hinkt er leider...

Dabei muss ich sagen das ich bei der Pfotenpflege nicht nachlässig bin. Ein-zwei mal die Woche (je nach dem wie ich Zeit habe) bekommt er Vaseline auf alle 4 Pfoten. Außerdem achte ich darauf das die Haare unter den Pfoten nicht unkontrolliert lang werden und die Krallen ebenfalls nicht in der Länge ausarten...

Trotzdem hat er sie sich jetzt wohl wund gelaufen... Wir gehen zwar gern größere Runden spazieren,doch eher über Feldwege oder Wiesen, wenig Asphalt oder Sterne/Kies. Wenn wir Fahrrad fahren auch nie mehr als 2 km und vorzugsweise auf Feldwegen. Damit hat er generell keine Probleme, ich denke aber das laufen und das Wetter zusammen führen zu den wunden Pfoten, im Winter hatte er damit noch nie Probleme, naja in den einem Winter den er schon erlebt hat ^^"

Ist ja auch egal, Ursachenforschung kommt später,wichtiger ist mir jetzt WAS HILFT? Für das Salz im Winter hab ich Trixie-Pfotenpflege bekommen. Das hilft dafür ganz gut,aber gegen wunde Pfoten kann man das vergessen.

Auch an Melkfett mit Ringelblume hab ich schon gedacht, aber Melkfett umschließt den Ballen zwecks wasserabweisend und so (hab ich zumindest gelesen) und soll auch nicht helfen.

Mehr Vaseline ist auch keine Option... Da diese sehr fettig sind braucht es ewig zum einziehen, und ich hab nicht 7 Tage die Woche Zeit mich abends neben meinen eingeschmierten Hund zu setzen und 30 min zu warten das er liegen bleibt und der Großteil einziehen kann bevor er wieder los sprintet. Und ob das eine gute Lösung gegen bereits wunde Pfoten ist?

Schuhe sind auch keine Option, er hasst die Dinger trotz allem gutem Zureden...

Also was mach ich gegen wunde Pfoten?

Ihn hinken lassen und das Gassie-gehen solange minimieren bis alles verheilt ist?

Immer schön kühlen und nur noch wenig rausgehen bis es verheilt ist?

Vielleicht irgendeine Creme? Gibt es da was?

BITTE was empfehlt ihr mir gegen wunde Pfoten? Womit habt ihr die besten Erfahrungen???? Sorry für den langen Text...

...zur Frage

Was ist mit meiner gurkenpflanze los?

ich habe im April meine Gurken in Anzuchterde in Torftöpfe gepflanzt. Am Anfang wuchsen sie noch gut und die Blätter waren Sattgrün, doch nach ner Weile wurden die blätter bleich.

Nach dem 3. Blatt fing sie an zu blühen und nach den 4. Blatt wuchs dort schon eine kleine gurke. ( Das so schnell die Blüte kommt ist doch nicht normal. Die Pflanze ist grad 15 ch hoch. Letztes Jahr HATTE ICH DIE GLEICHE SORTE UND DIE BLÜTEN KAMMEN ERST VIEL SPÄTER ABER ICH HABE NICHTS ANDERS GEMACHT ALS JETZT)

Im geschäft sind die gurken viel kräftiger als meine...

Wie kann ich meine Gurken GUT UND RICHTIG vorziehen??

Ich will nicht wieder so ein reinfall... ;(

...zur Frage

Musa die Blätter abschneiden?

Hallo zusammen,

habe mir jetzt vor kurzem meine erste Grünpflanze geholt. Und weil ich eigentlich einen ziemlich braunen Daumen habe, habe ich mir eine, nennen wir es halb tote, Musa gekaufet (Bananenpflanze). (Wenn sie eh schon halb tot ist, ist es sicherlich nicht meine Schuld, wenn sie eingeht). An und für sich wächst sie auch ganz gut. Nur sind beim Transport und vorher viele Blätter eingerissen (einmal fehlt sogar ein ganzer streifen Blatt) zu dem ist ein Blatt richtig geknickt (wie gebrochen) und danach vertrocknet das Blatt.

Meine Frage also ist: Kann ich die Blätter am Stamm abschneiden und dann kommen die neu raus? Ein halbes Blatt abschneiden, kann ja nicht wirklich zielführend sein? Hat da jemand Erfahrung?

lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?