Wie geben ich jmd nett einen Korb?

8 Antworten

Wenn du nicht mit dem ausgehen willst, dann sag ihm, dass er dir ein lieber Freund ist aber du mehr von ihm nicht willst, und dass du das Gefühl hast, dass die Frage zum ausgehen für ihn etwas mehr bedeutet als sie für dich je bedeuten würde. Wenn er dann immer noch nicht versteht, sag ihm "nein danke , sei mir nicht böse, aberich möchte mit dir nicht ausgehen" ganz einfach :-) 

Ins Kino gehen heisst nicht Beziehung. Es bedeutet einfach sich näher kennen zu lernen. 

Du kannst ihm ja sagen, gerne, aber nicht wenn es ein Date ist bzw. er sich davon mehr als Freundschaft verspricht. Wieso,weil er zwar toll, aber nicht dein Typ ist. 

Einfache Variante: Keine Zeit.

Sag ihm einfach, daß du nicht mit ihm ausgehen willst aber gern die Freundschaft fortführen möchtest. Dann gib ihm einfach mal Zeit das zu verarbeiten, er wird wohl erstmal traurig sein und das ist sicher nicht der richtige Moment um dann ausgerechnet mit dir gleich ins Kino zu gehen. Da verwirrst ihn nur oder machst ihm falsche Hoffnungen damit.

Mein Ex hat mich angeschrieben und gefragt..?

Also vor ein paar Tagen hat mich mein Ex angeschrieben und gefragt ob wir wieder befreundet sein wollen da er es schade findet die Freundschaft nur wegen einer Beziehung weg zu schmeißen. Und er hat mich auch gefragt ob ich ihn noch Liebe was ich mit nein beantwortet habe danach habe ich ihn sich gefragt und er sagt ebenfalls nein. Aufjedenfall warum denkt ihr will er noch mit mir befreundet sein? Und denkst ihr er steht noch auf mich? Schonmal Danke für antworten:)

...zur Frage

Ich habe Angst das ein Geheimnis rauskommt bitte helfen?

Hey,

In der Schule gibt es ein Mädchen mit der ich noch vor kurzem gut befreundet war, bis sie mir ihr Geheimniss erzählt hatte.

Bevor sie es mir erzählt hatte sagte sie :,,Nein, Ich sag es dir lieber nd sonst wirst du nicht mehr mit mir befreundet sein."

Ich konnte es nicht aushalten und habe es 4 Personen gesagt doch bei einer Person bin ich mir nicht so sicher ob ich ihr vertrauen kann.

Jetzt fühl ich mich so schlecht weil ich Angst habe das es in der Klasse rauskommt und dann sicher mein Klassenvorstand mit mir reden wird usw.

Bis jetzt ist alles ok also niemand hat es weitererzählt. Ich fühle mich auch schlecht weil sie mir etwas anvertraut hat und ich es weitergesagt habe.

Ich will nicht mehr mit dieser Person befreundet sein weil ich sie nachdem sie mir wahrscheinlich ihr dunkelstes Geheimnis erzählt hat nicht mehr befreundet sein. Ich finde sie jetzt eig. nur noch eklig und abartig.

Was soll ich machen?

...zur Frage

Mit bester Freundin über Sex reden?

Hi Leute, Ich hab ein Riesen Problem: Sagen wir so: ich bin nicht die Art von junge mit dem jeder befreundet sein will. In meiner Schule habe ich so ziemlich gar keine Freunde, auch sonst nicht sehr viele. Dafür hab ich eine beste Freundin die gleich um die Ecke wohnt. Sie geht auf eine Mädchenschule deswegen sehen wir uns seltener. Aber wir chatten zwischendurch mal. Wenn ich Dann am Wochenende bei ihr zu Besuch bin würd ich gerne mal etwas "offener" mit ihr reden. Wir sind beide 14. weil ich ja sonst keinen hab mit dem ich reden kann will ich mit ihr reden. Sie hatte zwar auch keinen Freund, aber trotzdem. Wir kennen und seit 8 Jahren.ich weiß nicht ob und wie ich mit ihr reden soll. Nein, ich bin nicht schwul und auch nicht in sie verliebt.

...zur Frage

Was macht ihr, wenn die Zeugen Jehova´s vor der Tür stehen und mit euch über Gott reden wollen?

... und ihr habt versehentlich schon die Tür aufgemacht weil ihr eigentlich jemand ganz anderen erwartet habt. Also Antwort "nicht öffnen" gilt nicht ;-)

...zur Frage

Ist mein Verhalten gegenüber Fremden normal?

Hallo liebe Community,

als Kind bekommt man immer gesagt: rede nicht mit Fremden. Aber wenn man älter wird, ist man doch dazu bereit, jemanden, der nach dem Weg fragt, zu antworten.

Bei mir ist das aber gar nicht so (bin 16).

Wenn mich jemand Fremdes nach den Weg fragen will, kriege ich innerlich total Panik und laufe an den Leuten vorbei, als wären sie Luft. Ich laufe generell mit nem Blick nachdem Motto "wenn Blicke töten könnten", durch dir Gegend, dass man mich nicht anspricht.

Wenn ich mir in der Stadt was kaufen will oder ich was wissen will, schicke ich meine Freunde vor, weil ich Angst habe, mit den Leuten zu reden.

Und wenn es bei mir zu Hause klingelt und es nicht meine Mum is (wir haben nen Klingel-code, damit wir wissen, wann der andere heimkommt), dann mach ich alles leise und verbarrikadire ich mich in dem Raum; in dem ich bin und warte bis die Person weg ist.

Ich würde nicht mal bei Nachbarn aufmachen, wenn ich wüsste, dass sie es wären. Ich würde die Leute auch niemals grüßen.

Z.b. gestern früh hat es geklingelt.. nur einmal, dann war Pause und es wurde nochmal geklingelt, konnte meine Mum aber nicht sein.

Jedenfalls hab ich mich unter der Decke verkrochen, aber erst nachdem meine Mum wieder da war, hab ich mich sicher gefühlt. Ich hatte die ganze Zeit Angst, dass die Person einbrechen könnte und habe die ganze Zeit erwartet, dass gleich ein Fremder in meinem Zimmer stehen würde.

Ein anderes Mal hatte meine Mum mit einer Frau telefoniert und dann sollte ich mit der sprechen und ich hab mich geweigert. Ich hab rum geschrien, dass ich die Frau nicht kenne und nicht mit ihr reden werde. Bin dann in mein Zimmer gegangen und hab die Tür zugeknallt.

Wahrscheinlich ist mein Verhalten nicht so normal, aber gibt es hier noch andere Leute, die Probleme mit sowas haben und wenn ja, wie geht ihr damit um?

War schon mal beim Psychologen, aber hat nicht viel gebracht, weil ich es vor fremden Menschen nie schaffe, dass zu sagen, was ich sagen will und ich rede nur um den heißen Brei herum und fühle mich unwohl.

Danke im Voraus LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?