Wie gebe ich meine Hobbies und Interessen in meinem Lebenslauf an und was gehört nicht rein?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also Tip: las deine anderen hobbys also basketball und musik NICHT weg ansonsten glaubt man vileicht das du dich nur "schön" machen wilst und die Chefs interessiert es auch ob du überhaupt noch andere hobbys hast z.b. in deiner freizeit einfach nur mit freunden rumhängst und rauchst oder basketball spielst das kommt auch besser an, oder?

Ich würde mal so beginnen:

Hobbys und interessen: Pflege gerne meine selbst angebauten Pflanzen, Verarbeite oft auch die Kräuter zu tee (oder was auch immer du machst), lese gerne Bücher, interessiere mich für Biologie und Naturschutz, habe Musikalische interessen und spiele gerne Basketball.

P.S.

Entschuldige meine Rechtschreibung Deutsch ist nicht mein Lieblingsfach😂

Viel Glück👍

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DeepNquieT
28.02.2016, 16:14

okay ja das stimmt allerdings! Danke. Ölmalerei habe ich noch vergessen, das schreibe ich dann am besten auch mit dazu

0

Könnte man in dieser Form evtl. schreiben:

Meine Freizeit widme ich der Aufzucht von Pflanzen, speziell unterschiedlichster Kräuter und Heilpflanzen, die ich auch selbst verwerte.

Damit verbunden, gilt mein Hauptaugenmerk der Biologie und dem  Naturschutz.

Einen Ausgleich dazu finde ich in der Musik und dem Sport.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?