Wie gebe ich eine zeitweise Untervermietung eines WG-Zimmers korrekt beim Bafögamt an?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn dein Mitbewohner befristet ins Ausland geht und der Vermieter dir die Erlaubnis gegeben hat, für die Untervermietung alle nötigen Formalitäten zu erledigen, so hat das doch nichts mit der Verlängerung deines Bafög-Antrages zu tun. Du hast doch im Auftrag des Vermieters gehandelt. Du bekommst sowieso nur eine Pauschale für dein Zimmer. Das ganze Prozedre musst du gar nicht erwähnen.

Was möchtest Du wissen?