Wie gebe ich eine Onlinequelle an, ohne einen Autoren und Erscheinungsdatum?

2 Antworten

Wenn es keinen Verfasser gibt, sollte der Herausgeben da stehen. In dem Fall die Allgemeine Anthroposophische Gesellschaft.

Das Copyright in der Fußzeile ist 2015, das kannst du nehmen, alternativ (o. J.)  für ohne Jahr. Danach so, wie du es hast,nur ohne Goetheanum.

Allgemeine Anthroposophische Gesellschaft (o. J.): ,,Anthroposophie, Rudolf Steiner ''  (abgerufen am 09.11.2017

So ist es dann im Literaturverzeichnis zu finden, so ist es dann auch stringent mit den anderen Quellen, die ja sicher mit dem Autoren-/Herausgebernamen anfangen.

wir haben es so das erst der ausführliche link kommt und dann das datum des letzten zugriffes

Muss ich jeden Gedankengang als Zitat kennzeichnen?

Hallo,

Ich schreibe momentan an meiner ersten Hausarbeit für die Universität. Hauptgrundlage ist dabei ein Buch, in dem ein Autor seine Meinung zu einem bestimmten Thema darstellt.

Ein Teil meiner Hausarbeit ist also auf jeden Fall eine Zusammenfassung seiner Gedankengänge.

Muss ich nun jeden Satz, mit dem ich seine Sichtweise beschreibe (z.B.: Der Autor zieht die vegane Ernährung der vegetarischen Ernährung vor, weil....) als indirektes Zitat kennzeichnen?

Ich gebe hier ja nicht meine Sichtweise, sondern seinen Gedankengang an (bzw. seine Meinung und Einschätzung der Thematik).

Allerdings stünde dann hinter jedem Satz eine Quellenangabe, was mir etwas überladen vorkommt :D

Würde mich freuen, wenn mich da jemand aufklären könnte :)

Liebe Grüße fishbonsen

...zur Frage

Autor (Vertreter einer Meinung) direkt in Fließtext nennen?

Grüss Gott,

ich schreibe zurzeit meine Hausarbeit im Strafrecht und möchte bei einem Meinungsstreit den dafür stehenden Autor ( Professor und Rechtswissenschaftler) direkt im Gutachten (Fließtext) nennen. Normalerweise verweist man ja auf die Fußnoten, mit den entsprechenden Nachweisen.

Ich möchte aber besagten Autor direkt in den Fließtext mit einbinden. Macht man dies in irgend einer speziellen Art ( Kursiv...) und nennt man dann den kompletten akademischen Titel des besagten ?

Vielen dank im voraus

Gurß

...zur Frage

Literatur-- und Quellenverzeichnis

Hiho,

ich bin vor Kurzem mit meiner Facharbeit fertig geworden. Jetzt fehlt mir eig. nur noch das "Literatur- und Quellenverzeichnis". Im Prinzip geht es mir darum das als ich am anfang meiner Arbeit stand und meine Lehrerin gefragt habe ab wann etwas als "geklaut" bezeichnet wird, sagte Sie das Wir im Hauptteil sowieso nur Sachen nehmen können die schon von jemanden bewiesen / belegt wurden sind, da wir ja nicht mit der Aufgabe verpflichtet wurden sind etwas neues, noch nicht da Gewesenes für unsere Facharbeit zu nehmen. Also kurz gesagt meinte Sie das dieser Teil sowieso nur von anderen geklaut ist, aber solange wir es dann dahinter kennzeichnen / zitieren, also quasi angeben von wem/ von wo etc. ist ist das in Ordnung.

So, nun habe ich dies gemacht und nun stellt sich mir die Frage, ist das "Literatur - und Quellenverzeichnis" das ja zum Schluss kommt, nicht genau dasselbe nur alphabetisch (oder in sonst einer Sortierung Art) sortiert, quasi doppelt gemoppelt, oder liege ich da falsch? Oder hat das alles seine Richtigkeit so?

Wenn ich irgendwo etwas falsch verstanden habe bzw. einen Denkfehler hatte, wäre es nett, wenn mich jemand aufklären könnte. :)

MFG Anthorion

...zur Frage

Autoren eines Buches im Quellenverzeichnis nach Alphabet sortieren?

Hallo,

ich schreibe im Moment an einer Hausarbeit für die Uni. Ich habe gelernt: In den Quellenangaben werden die Autoren nach den Anfangsbuchstaben sortiert. Aber gilt das auch für die Autoren eines Buches? Ich habe ein Buch das wurde von zwei Autoren zusammen geschrieben. Der Autor, dessen Nachname mit W beginnt, wird zuerst genannt, danach die Autorin mit dem Anfangsbuchstaben K. Aus dem Buch geht nicht hervor ob einer der Herausgeber ist.

Sortiere ich das Buch nun bei W ein, weil der Autor zuerst genant wurde oder bei bei K, weil der Buchstabe zuerst kommt.

Ich hatte bis jetzt nur Bücher, deren Autoren bereits nach dem Alphabet sortiert waren... bitte helft mir, ich will das richtig machen :)

Bei Google bin ich leider nicht erfolgreich gewesen, ich bekomme dort immer nur die Antwort "Autoren im Verzeichnis nach Namen sortieren." aber ich denke sie meinen Autoren der unterschiedlichen Bücher...

...zur Frage

Zitieren von Internetquellen ohne Autor und Datum in Studienarbeiten?

Hey0! Ich schreibe zur Zeit meine erste Hausarbeit über das Thema Inklusionsarbeit. Das zitieren hat mich lange vor ein Problem gestellt, doch bekomme ich es nun mit Büchern, Sammelwerken, Zeitschriften und Berichten aus dem Internet mit gegebenen Autor und Datum hin. Allerdings habe ich des öfteren Quellen, die weder über einen Autor, noch über ein Erstelldatum verfügen (Beispiel: https://www.aktion-mensch.de/projekte-engagieren-und-foerdern/foerderprojekte/integrationsbetrieb-fohrenhof.html) Ich weiß nicht wie ich in diesem Falle vorgehen soll.

Ich freue mich über jede hilfreiche Rückmeldung, denn Deadline ist am 31.3. ^^'

Danke im Voraus! :)

...zur Frage

Was für eine Textstelle aus Eragon eignet sich eurer Meinung nach gut für eine Buchvorstellung?

Hallo! Ich habe eine Frage: wir machen zur Zeit Referate über Autoren in der Schule. Ich habe mich für Christopher Paolini entschieden(dem Autor von Eragon) Nun muss ich eine Textstelle vorlesen. Welche wäre eurer Meinung nach am besten? Es sollte eine Wichtige sein, die jedoch nicht zu viel vom Buch vorwegnimmt.

Vielen Dank schon mal im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?